0

radioMikro-Kinderbuch-Tipp Der Polarbären-Entdeckerclub - Reise ins Eisland (Alex Bell)

Einen echten Entdecker kann man daran erkennen, dass er drei Namen trägt. Stella Starflake Pearl trägt drei Namen und ihr größter Wunsch ist es, Entdeckerin zu werden. Doch sie lebt in einer Zeit, in der Mädchen bei Forschungsreisen nicht zugelassen sind. Das will Stella ändern.

Von: Ines Lutz

Stand: 08.02.2019

Buchtipp: Der Polarbären Entdeckerclub; Radiomicro Männchen | Bild: Verlag: Sauerländer; Montage BR

Stella ist ein bisschen anders als andere Kinder: Sie hat schneeweißes Haar, perlweiße Haut und – sie weiß nicht, wer ihre Eltern sind. Ihr Stiefvater Felix ist Feenforscher von Beruf und gehört dem altehrwürdigen "Polarbären-Entdeckerclub" an, der Expeditionen – also Forschungsreisen –  in die ganze Welt unternimmt.

Infos zum Buch:

Der Polarbären Entdeckerclub – Reise ins Eisland
Von Alex Bell
Illustrationen von Iacopo Bruno
Verlag: Sauerländer
Ab sieben Jahren

Dies ist Band 1 einer Reihe; Band 2 kommt im Herbst 2019.

Felix kümmert sich liebevoll um Stella, seit er sie als Baby bei einer Expedition im Schnee gefunden und gerettet hat. Seit sie denken kann, ist es Stellas größter Wunsch, auch Entdeckerin zu werden. Doch der "Polarbären-Entdeckerclub" erlaubt nur Jungen ab zwölf Jahren, sich ihren Vätern anzuschließen, Mädchen nicht. Stella will trotzdem mit – und es gelingt ihr tatsächlich, Felix auf eine Forschungsreise zu begleiten. Erst jetzt wird ihr klar, worauf sie sich eingelassen hat.

So gefällt uns das Buch:

In der Geschichte wimmelt es von Tieren und Fabelwesen: Wölfe, Eisbären, Minidinosaurier, Einhörner, Yetis und vielen mehr. Es gibt auch einige besondere Fähigkeiten: Menschen, die Tierflüsterer sind, Magie und eine verzauberte Krone. Doch dieses Kuddelmuddel an fantastischen Gestalten und Fähigkeiten stört nicht, im Gegenteil: Ab Seite 1 taucht man ein in diese Welt und geht mit Stella auf Entdeckungsreise. Die Zeichnungen im Buch sind sehr klein und schlicht gehalten und verraten immer nur eine Kleinigkeit aus dem folgenden Kapitel. Die große Zeichnung auf dem Bucheinband beschreibt die Art der Abenteuer, die Stella erlebt, ziemlich gut. Ein Abenteuerbuch, wie es sein soll.


0