6

radioMikro-Kinderbuch-Tipp Das sind deine Rechte! (Anke M. Leitzgen)

"Mensch, Du hast recht!" Was für ein schöner Satz. Recht zu haben, das fühlt sich gut an. Und Rechte zu haben – auch als Kind – noch besser. Aber welche Rechte habe ich eigentlich? Habe ich ein Recht auf ein eigenes Zimmer? Was darf ich selber bestimmen? Muss ich zu Hause mithelfen?

Von: Katrin Waldenburg

Stand: 19.11.2019

Buchcover: Das sind deine Rechte von Anke M. Leitzgen | Bild: BR

Ja – Kinder haben Rechte. Und wer sie kennt, ist klar im Vorteil. Aber: Von jeweils zehn Kindern in Deutschland wissen nicht mal zwei über ihre Rechte Bescheid. Deshalb ist es gut, dass es das Buch "Das sind Deine Rechte" gibt.

Ein Buch mit Farben, Fotos, gut lesbarer großer Schrift und Mitmachseiten. Sarah, Jan, Zoe, Khaled, Suna, Nicholas und zwanzig andere Kinder erzählen, was sie in ihrem Leben beschäftigt, welche Fragen sie zu bestimmten rechtlichen Situationen haben. Dazu gibt es Antworten von einer Rechtsanwältin, die weiß, in welchen deutschen Gesetzen geregelt ist, wie mit den Sorgen der Kinder umzugehen ist. Wenn zum Beispiel der Spielplatz vor dem Haus einfach abgebaut wird, die Eltern sich trennen oder jemand Gewalt gegen Kinder anwendet.

Infos zum Buch:

Das sind deine Rechte! - Das Kinderrechtebuch
Von Anke M. Leitzgen
Verlag Beltz & Gelberg
Weinheim 2017
Ab acht Jahren

Auf den Mitmachseiten können Leser ihre eigenen Erfahrungen und Gedanken eintragen: In welchen Bereichen fühle ich mich ernst genommen, was macht mein Leben gut, was sollte sich ändern?

Das Gerüst bekommt dieses Buch durch die "UN-Kinderrechtskonvention", das sind zehn spezielle Kinderrechte, auf deren Einhaltung sich die meisten Staaten dieser Welt geeinigt haben. Die Vereinten Nationen haben die Kinderrechte aufgeschrieben und dieses Papier dann unterzeichnet. Für alle Kinder auf der Welt sollte also gelten: Du hast das Recht auf Bildung, auf ein gesundes Leben, das Recht zu spielen, mitzureden, auf Schutz vor Gewalt. Und noch vielmehr. Steht alles drin in "Das sind Deine Rechte" - einfach, verständlich und ganz nah dran am Leben deutscher Kinder. Die alle wissen sollten: "Mensch, ich hab Rechte!"

So gefällt uns das Buch:

"Das sind Deine Rechte" ist ein super Buch für alle, die sich für ihr eigenes Leben interessieren. Für alle, die irgend etwas ungerecht finden und mitbestimmen wollen. Es macht Spaß, kreuz und quer darin zu lesen, die Mitmachseiten auszufüllen, Tipps von Experten wie der Familienministerin Manuela Schwesig oder dem beliebten Moderator Ralph Caspers zu lesen. Die Kinder, die in dem Buch über ihre Rechte zu Wort kommen, haben Namen und Gesichter. Sie berichten aus ihrem Leben und stellen Fragen – die verständlich beantwortet werden und zum Weiterdenken anregen. Und am Schluss gibt es interessante Infos dazu, ab welchem Alter Kinder in Deutschland was dürfen, wie es in anderen Ländern um die Kinderrechte steht und was Erwachsenenworte wie Demokratie, Inklusion und Partizipation bedeuten. Das Buch macht nicht nur schlau – es macht fit fürs Leben.


6