3

Geld Braucht man wirklich 1- und 2-Cent-Münzen?

Die einen sammeln sie, die anderen sind von ihnen genervt: die kleinsten Euro-Cent-Münzen sind nicht überall beliebt. Die EU-Kommission denkt darüber nach, sie komplett abzuschaffen.

Von: Katrin Stadler

Stand: 30.01.2020

Ein und Zwei Cent Münzen | Bild: colourbox.com

Eine Tafel Schokolade für 1 Euro 19 oder eine Limo für 98 Cent - mit solchen Preisen handeln sich die Käufer zweierlei ein: Zum einen das gute Gefühl, günstig eingekauft zu haben. Zum anderen meistens auch ein paar kleine Münzen als Wechselgeld. Und dann ist die Frage: Gibt man die möglichst schnell wieder aus, oder sammelt man sie, bis man eine ganze Handvoll Kleingeld zusammen hat und stolz einer vielleicht genervten Kassiererin übergibt? Viele Leute fragen sich: Braucht es die Münzen für die Minibeträge überhaupt? Die EU-Kommission überlegt seit Anfang 2020, ob man auf 1- und 2-Cent-Stücke einfach verzichten könnte. Auch Schüler aus dem Turn-On-Radioworkshop des Bayerischen Rundfunks haben sich darüber Gedanken gemacht.

Abstimmung

Was denkst du: Kann man auf 1- und 2-Cent-Münzen verzichten?

Diese Abstimmung ist keine repräsentative Umfrage. Das Ergebnis ist ein Stimmungsbild der Nutzerinnen und Nutzer von BR.de, die sich an der Abstimmung beteiligt haben.


3