8

Demo mit Traktoren Bauernproteste in Berlin

Viele Bauern in Bayern und Deutschland sind sauer. Ende November 2019 sind sie mit über 8.000 Traktoren nach Berlin gefahren und haben die Stadt lahmgelegt. Mit ihrer Aktion protestieren die Bauern gegen schärfere Vorgaben für mehr Insekten- und Umweltschutz. Sie wehren sich auch gegen die strengeren Düngeregeln zum Schutz des Grundwassers. Vor allem vermissen sie jedoch unsere Wertschätzung: Schließlich stellen die Bauern mit ihrer Arbeit unser Essen her.

Von: Veronika Baum, Jürgen Gläser und Wolfram Hanke

Stand: 29.11.2019

Schon vor ein paar Wochen haben einige Bauern in München und anderen bayerischen Städten ihrem Ärger Luft gemacht. Am 26. November 2019 versammelten sie sich laut hupend in der Hauptstadt - dort, wo die Politik gemacht wird, die ihnen nicht gefällt.

Mit dem Thema beschäftigt hat sich die Klasse 4a der Schlossberg-Grundschule aus Nüdlingen

Immerhin: Ein Junge aus der Klasse 4a will Bauer werden! Die Viertklässler aus Nüdlingen in Unterfranken haben sich mit den Bauernprotesten ein Thema ausgesucht, zu dem es sehr unterschiedliche Ansichten gibt. Das kennen die Kinder auch aus ihrem Ort: Hier gibt es gerade Streit, ob eine Umgehungsstraße gebaut werden soll oder nicht. Die BR-Reporter Jürgen Gläser und Wolfram Hanke haben die Kinder besucht, ihre Fragen aufgenommen und die Antworten von Bauern und Naturschützern eingeholt.


8