GRIPS - Schulabschluss


22

Schüler und Externe 1. Einfacher Schulabschluss

Den einfachsten Schulabschluss gibt es mit ausreichend guten Noten am Ende der 9. Klasse Mittelschule (früher: Hauptschulabschluss).

Stand: 21.02.2017 | Archiv

Illustration: Freunde sitzen auf einer Mauer | Bild: colourbox.com; Montage: BR

Erfolgreicher Schulabschluss durch Bestehen der 9. Klasse

Der Basis-Abschluss an der Schule ist das Bestehen der neunten Klasse. Notenschnitt mindestens 4,0. Diesen Erfolgreichen Mittelschulabschluss (früher Hauptschulabschluss) können sich auch Realschüler und Gymnasiasten von ihrer Schulleitung bestätigen lassen.

Diesen Schulabschluss bekommt auch, wer eine Praxisklasse besucht und die Abschlussprüfung mit hoher Praxisorientierung besteht.

Nachholen des einfachen Schulabschlusses

Der Erfolgreiche Mittelschulabschluss kann auch später mit einer Prüfung ("Leistungsfeststellung") nachgeholt werden. Schüler und auch Nichtschüler können dies nach 9 Schuljahren an jeder Volksschule mit Jahrgangsstufe 9 machen. Es sind keine Prüfungsmonate bzw. Fristen zu beachten.

Die externe Prüfung zum Mittleren Schulabschluss besteht aus:

1) Deutsch und Mathematik
2) wahlweise zwei der Fächer Englisch, Physik/Chemie/Biologie, Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde und Arbeit-Wirtschaft-Technik

Vorbereitung auf die Prüfung mit GRIPS

Der Bayerische Rundfunk bietet mit GRIPS eine kostenlose, umfangreiche Vorbereitung auf den erfolgreichen Schulabschluss 9. Klasse und die Quali-Prüfung an. GRIPS bietet euch zur Zeit die drei Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch. Alle Filme gibt es zum Runterladen oder zum Abonnieren als Podcast. Auf der Webseite könnt ihr zusätzlich noch mal das Wichtigste nachlesen und Übungen machen, zu denen wir Tipps und Lösungen geben.

Prüfungsvorbereitung mit Schulfernsehen

Auf den Seiten des Schulfernsehens gibt es zahlreiche Hintergrundinformationen zu vielen Fächern mit Info-Texten und Arbeitsblättern zum Download.


22