Grips


23

GRIPS Mathe 10 Diagramme erstellen

Stand: 15.09.2011 | Archiv

Illustration GRIPS Mathelehrer- Lektion 10 | BR | Bild: BR

Wenn du die folgenden Schritte beachtest, kannst du ein Balken- oder ein Kreisdiagramm auch ganz leicht selbst erstellen. Lege dir ein Blatt Papier bereit und probiere es aus, nachdem du diese Seite gelesen hast.

In einer Klasse wurden die Schüler befragt, für was sie ihr Taschengeld ausgeben. Das ist das Ergebnis der Umfrage:

Taschengeldnutzung
CDsBekleidungSonstiges
(Kino, Hobbies ...)
Sparen
25 %30 %15 %30 %

Darstellung der Umfrage als Balkendiagramm

Die Ergebnisse der Umfrage kannst du in einem Balkendiagramm darstellen. Wie das geht, das erfährst du hier:

  • Achte darauf, dass die unterschiedlichen Balken (Säulen) immer gleich breit sind. Die Breite der Säulen auf der x-Achse (Rechtswertachse) legst du je nach vorhandenem Platz selbst fest.
  • Auch der Abstand zwischen den einzelnen Säulen sollte immer gleich bleiben.
  • Auf der y-Achse (Hochwertachse) werden die Prozentsätze in sinnvollen Abständen notiert. 10% können hier zum Beispiel 1 cm Höhe entsprechen.
  • Jetzt musst du nur noch die einzelnen Werte in cm-Angaben umrechnen und du kannst die Säulen einzeichnen.
  • Der Dreisatz hilft dir hier schnell weiter.
Illustration Mathe10 Grundlagen Prozentrechnungen | Bild: BR

Beispiel: CD (25%)

In der Grafik siehst du, wie der Dreisatz für die CD aussieht.
25 % entsprechen 2,5 cm.


Wenn du für alle Produkte den Dreisatz anwendest, erhältst du folgende Ergebnisse, die in das Diagramm übertragen werden (10 % entsprechen 1 cm):

 CDsBekleidungSonstigesSparen
Prozentsatz25 %30 %15 %30 %
Säulenhöhe2,5 cm3 cm1,5 cm3 cm

So könnte dein Säulen- oder Balkendiagramm aussehen:

Taschengeldnutzung dargestellt als Säulendiagramm

Klicke auf die Lupe, um das ganze Säulendiagramm zu sehen!

Darstellung der Umfrage als Kreisdiagramm

Du kannst die Umfrageergebnisse auch in einem Kreisdiagramm abbilden. Da bei einem Kreisdiagramm die einzelnen Werte als Kreisausschnitte (Sektoren) dargestellt werden, müssen sie erst in das entsprechende Winkelmaß umgerechnet werden. Der Dreisatz ist dabei eine sichere Methode.

Illustration Mathe10 Grundlagen Prozentrechnungen | Bild: BR

Beispiel: CD (25 %)

Der ganze Kreis entspricht 360°, 90° entsprechen 25 %.



Für das gewählte Beispiel ergeben sich insgesamt folgende Werte:

 CDsBekleidungSonstigesSparen
Prozentsatz25 %30 %15 %30%
Kreisausschnitt90°108°54°108°

Zeichnen des Diagramms

  • Wähle einen beliebigen Radius und zeichne den entsprechenden Kreis.
  • Zeichne einen Radius in den Kreis an. Lege anschließend nacheinander die jeweilige Gradzahl an diesem Radius an und zeichne den entsprechenden  Schenkel ein.
  • Vergiss nicht die einzelnen Abschnitte nach dem Einzeichnen zu beschriften.

So könnte dein Kreisdiagramm aussehen:

Taschengeldnutzung dargestellt als Kreisdiagramm

Klicke auf die Lupe, um das ganze Kreisdiagramm zu sehen!


23