Grips


17

Mach mit! Übung 2

Stand: 26.10.2011 | Archiv

2. Mach aus der Szene eine Theaterszene

Aufgabe

Wie würde dieser Satz in einem Theaterstück aussehen?

Nimm Stift und ein Blatt Papier zur Hand. Lies dir den folgenden Satz genau durch und mach aus dem Satz der Kurzgeschichte einen epischen Text mit Dialogen und Regieanweisungen.

Überlege dir, welche Sätze Teile eines Dialogs sein könnten und welcher Teil Regieanweisung. Schreib deine Szene entsprechend auf.

Satz

Um diesen Satz geht es:

Als wir Hunger bekamen, beschlossen Melanie und Jana auf einer Insel Rast zu machen, damit wir das Picknick essen konnten, das beide morgens gekauft hatten.

Hilfestellung

Worauf musst du beim Schreiben einer Szene achten?

- Jeder Sprecher muss angezeigt werden (Jana:, ich: ...)
- Wie sagt jemand etwas (Regieanweisung)
- Damit die Handlung vorangeht, werden auch Beschreibungen in Dialoge umgewandelt.
- Was macht jemand während er spricht (Regieanweisung)
- Indirekte Rede wird in direkte Rede umgewandelt.
- Regieanweisungen hebt man vom gesprochenen Text ab und schreibt sie zum Beispiel in Klammern.

Jetzt klappt es bestimmt!

Eine Lösung

Hier eine mögliche Szene, die sich aus dem Text ergibt:

Jana: Ich weiß ja nicht, wie es bei euch aussieht, aber ich hab einen tierischen Hunger. (schwärmerisch) Und wenn ich an die leckeren Sachen denke, die wir heute Morgen gekauft haben ... (genießerisch) Hmm. Was haltet ihr von einem Picknick im Boot?

Melanie (Kopf schüttelnd): Nee, lieber nicht. Das schwankt so (macht die Bewegung mit dem Oberkörper mit). Aber wie wäre es mit der Insel da hinten? (zeigt mit dem Arm in Richtung Wasser und Horizont) Dort könnten wir ein super Picknick machen. Ich will ja die Decke und all den Kram nicht umsonst mitgeschleppt haben.

Jana (begeistert): O.k., dann lass uns mal ordentlich in die Pedale treten, sonst fresse ich noch das Boot auf. (Beißt spielerisch in die Bordwand).

Kommentar

Du siehst, aus einem Satz der Kurzgeschichte wird hier ein Dialog, der deutlich mehr Sätze enthält.


17