Gesundheitstag


9

Ernährung, Bewegung, Medienkonsum So leben Kinder in Deutschland

Eine ausgewogene Ernährung, viel Bewegung, Medienkonsum in Maßen und genügend Schlaf – dass das für Kinder gesund ist, wissen die meisten. Doch wird auch so gelebt? Wie sieht der Alltag bei Deutschlands Kindern aus? Zu Besuch bei einer Großfamilie.

Von: Veronika Keller

Stand: 01.10.2019

Reporterin Veronika Keller ist zu Gast bei Familie Betls. Mutter Michaela und Vater Manuel Betl mit ihren sieben Kindern: Maresa (8 Monate), Marlies (2 Jahre), Milina (3), Milian (5), Marlon (6), Marian (9), Marina (10).

Großfamilie: Viel Arbeit - und viele Spielkameraden

Wie Marina leben in Deutschland 81 Prozent der Zehnjährigen mit Geschwistern zusammen. Sieben oder mehr Kinder gibt es aber nur in weniger als 0,1 Prozent der Familien. Sieben Kinder, das heißt auch, es ist immer ein Spielkamerad zur Hand. Und: für die Eltern gibt es immer was zu tun. Oder?

"Es ist natürlich schon viel Arbeit, alle zu bekochen, die Wäsche zu machen. Aber sie sind relativ gut beschäftigt den Tag über. Es ist eigentlich gar nicht so schlimm, wie man sich das immer vorstellt."

Michaela Betl

Ernährung: viele Kinder essen zu wenig Obst und Gemüse

10.30 Uhr, Zeit für ein zweites Frühstück. Dass die Kleinen auf Früchte stehen, freut Mama Michaela. Zu Vitaminen muss sie niemanden überreden. Jeden Tag oder spätestens jeden zweiten Tag kauft sie frisches Obst ein. Die empfohlenen fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag schaffen in Deutschland aber nur 14 Prozent der 3- bis 10-Jährigen.

Beliebt bei den Betls ist auch Müsli: im Monat brauchen sie davon acht Kilo. Und: Alle lieben Pasta. Pro Monat essen sie etwa zehn Kilo Nudeln.

Bewegung: eine Stunde Sport am Tag

Jetzt geht’s raus zum Toben. Die Kinder sind absolute Bewegungsfreaks. Nicht selbstverständlich - nur rund ein Viertel der Kinder in Deutschland kommt auf die empfohlenen 60 Minuten Sport pro Tag.

Die Betls toben sich aber nicht nur zu Hause aus, sondern auch im Verein: Marlon geht zum Reiten, Marina hat den blauen Gürtel in Karate und Marian spielt zweimal die Woche Tennis. Die Hälfte der Kinder in Deutschland ist Mitglied im Sportverein.

Übergewicht bei immer mehr Kindern

Problematisch hingegen: Immer mehr Kinder und Jugendliche in Deutschland haben Übergewicht. Bei den 11- bis 15-Jährigen sind 7,7 Prozent der Mädchen und rund 10 Prozent der Jungen betroffen. Durchschnittlich trinken Kinder in Deutschland gut einen halben Liter zuckerhaltige Getränke pro Tag.

Und wie sieht’s aus mit Krankheiten? 54 Prozent der Kinder in Bayern haben mindestens einmal im Jahr einen grippalen Infekt oder eine Bronchitis.

Medienkonsum: ein eigenes Smartphone für Kinder?

Die neueste Anschaffung im Hause Betl: Marinas Handy. Wie sie besitzen 75 Prozent der 10- bis11-Jährigen ein eigenes Smartphone. Marian hat noch keines. Bei den 8- bis 9-Jährigen sind es aber immerhin 33 Prozent.

18 Uhr. Bald ist Schlafenszeit. Zweijährige schlafen durchschnittlich 13 Stunden pro Tag. Elf Stunden sind es bei den 6-Jährigen.

Vorher geht es natürlich noch zum Zähneputzen. Mindestens zweimal täglich sollten Kinder Zähneputzen. Doch ein Viertel der Kinder putzt zu wenig, meist die Jungen. Übrigens: Im Jahr verbrauchen die Kinder bei den Betls 20 Tuben Zahnpasta.


9