Gesundheitstag


113

Rezept Meerrettichsuppe Margas Meerrettich-Creme-Suppe

Meerrettich ist gesund und vor allem lecker! Marga Schmidts Cremesuppe beweist es. Die Schmidts bauen Meerrettich an und der Tafelmeerrettich kommt ebenfalls aus eigener Herstellung. Nachkochen lohnt sich!

Von: Marga Schmidt

Stand: 19.03.2018

Meerrettich | Bild: BR

Margas Meerrettich-Creme-Suppe

Zutaten:

  • 1 EL Mehl
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 5 EL Gemüsekren
  • 100 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 1l Gemüsebrühe
  • Saft einer halben Zitrone
  • 200 g Rindfleisch
  • eine Karotte
  • Salz, Pfeffer, etwas Kresse

Zubereitung:

Meerrettich-Creme-Suppe: Das sind die Zutaten.

Feingehackte Zwiebel in Rapsöl andünsten.
Mehl, Meerrettich und Frischkäse hinzufügen, bei milder Hitze rühren, bis der Frischkäse geschmolzen ist.
Gemüsebrühe zugeben und aufkochen lassen.
Im offenen Topf bei ständigem Rühren 10 Minuten köcheln lassen. Suppe mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
Zuletzt das gekochte Rindfleisch in feine Streifen schneiden und zur Suppe geben. Darüber eine Karotte raspeln. Die Suppe nach Belieben mit Kresse dekorieren.
Gesundheit wünscht guten Appetit!


113