Franken - Nachrichten


0

Challenge Roth Streckenbesichtigung mit den Profis

Die Triathlon-Familie des BR-Studio Franken bei der Challenge Roth ist Familie Ohr aus dem Nürnberger Land. Der BR begleitet sie bis zum großen Event. Am Wochenende durften sie an der offiziellen Streckenbesichtigung in Roth teilnehmen.

Stand: 07.05.2012

Matthias Fritsche vom Professional Endurance Team aus Georgensgmünd zeigt den Triathleten die Wettkampfstrecke des Challenge in Roth. Mit dabei auch Conny Ohr aus Reichenschwand. Sie ist die Läuferin in der sportlichen Triathlon-Familie des BR- Studio Franken und absolviert die Trainingsrunde in bester Laune.

"Ich habe mein Training mit dem Wettkampfleiter der Laufstrecke gemacht und voll die guten Tipps gekriegt wo ich welche Sprints machen soll und wo nicht."

Conny Ohr

Conny Ohr mit Wettkampfleiter Thomas Schäf

Da ist Conny an einen echten Kenner geraten, denn Thomas Schäf ist Wettkampfleiter der Laufstrecke und organisiert diesen Challenge-Abschnitt seit 20 Jahren - von Roth über Meckenlohe, Schleuse Leerstetten, Schwand und Eckersmühlen:

"Erstens habe ich die Strecke immer im Kopf und ich lauf sie auch im Training und bin auch selber schon mal in einer Staffel gelaufen. So kenne ich jeden Stein und jedes Loch."

Wettkampfleiter Thomas Schäf

Der Challenge wird ein echtes Erlebnis, da ist sich der Wettkampfleiter sicher. Der Rother Langstreckentriathlon ist weltbekannt für schnelle Wettkampfzeiten und gute Stimmung: Bei bis zu 80.000 Zuschauer auf der Laufstrecke komme man regelrecht in einen Rausch, sagt Schäf. Eine bessere Motivation gebe es nicht.

Tipps von der Triathlon-Legende

Auch Hermann, der Radfahrer in der Studio Franken Triathlon-Familie, hat von der offiziellen Streckenbesichtigung mit der Triathlon-Legende Lothar Leder profitiert. "Bei ihm sieht das alles locker und rund aus. Wenn es bei uns schon in den roten Bereich reingeht, da fährt er immer noch locker - also das ist eine Augenweide ihm zu zuschauen", lacht Hermann. Bei der 90 km Radrunde über Heideck, Thalmässing, Greding, Eysölden und Hilpoltstein, die beim Challenge zweimal gefahren wird, konnte Hermann schon mal testen wie fit er für den großen Wettkampf Anfang Juli ist.

"Meine Beine haben sich gut angefühlt, der Akku ist aufgeladen auf 85 Prozent - und den kriegen wir voll auf die 100 Prozent. Ich bin zuversichtlich, dass ich am Tag x meine Leistung so abrufen kann, wie ich es mir vorstelle."

Hermann

Stichwort: Studio Franken Challenge-Familie

Im März hatte das Studio Franken eine sportliche Familie aus Franken gesucht, die sich der großen Herausforderung stellt: 3,8 km Schwimmen, 180 km Rad fahren und 42 km Laufen - das alles beim Langstrecken-Triathlon Challenge in Roth. Unter den Bewerbungen entschied schließlich das Los - und es ist auf die Familie Ohr aus dem Landkreis Nürnberger Land gefallen. Das Studio Franken des Bayerischen Rundfunks begleitet die Drei bis zum großen Wettkampf im Juli.


0