Franken - Kultur


9

Menschen in Franken Kunst und Kulinarisches aus Schillingsfürst

Von: Hans Peter Kernstock

Stand: 01.07.2014 | Archiv

Menschen in Franken: "Kunst und Kulinarisches aus Schillingsfürst" | Bild: BR-Studio Franken / Frankenschau

Etwas vergessen in Westmittelfranken, zwischen Rothenburg ob der Tauber und Feuchtwangen, liegt Schillingsfürst. Der Kunstschlosser Volker Mahl und die Köchin Stefanie Leiblein stammen aus alten Schillingsfürster Familien. Beide führen mit Begeisterung die Berufe ihrer Väter fort. Er kümmert sich um Zäune und Tore des Hohenloher Schlosses, sie um das Wohl der Schillingsfürster und deren Gäste.

Einen ganz eigenen Blick auf die speziellen Traditionen in Westmittelfranken hat die chinesische Künstlerin Hai Yan Waldmann-Wang: Sie engagiert sich mit Erfolg für die örtliche Gemäldegalerie.

Info zur Reihe "Menschen in Franken"

Von der Bauchtänzerin bis zum Zukunftsforscher, vom blinden Komponisten bis hin zur lungentransplantierten Spitzensportlerin: In der Reihe "Menschen in Franken" werden anlässlich des Tags der Franken Menschen aus der Region vorgestellt, die außergewöhnliche Schicksale und Lebensperspektiven haben.

"Menschen in Franken" läuft vom 30. Juni bis 4. Juli täglich um 17.00 Uhr im Bayerischen Fernsehen. Zusätzlich werden Kurzversionen aller Filme in einer Frankenschau Extra gezeigt: Am Tag der Franken, dem 6. Juli um 15.30 Uhr im Bayerischen Fernsehen.


9