Franken - Kultur


7

Verona Italiens offizielle Christkindlesmarkt-Kopie

Der Nürnberger Christkindlesmarkt ist weltberühmt. So berühmt, dass es zwischenzeitlich international "offizielle" Kopien gibt. Wie zum Beispiel im italienischen Verona, wo Nürnberger "Lebkoung" und "Brotwörscht" verkauft werden.

Stand: 22.11.2017 | Archiv

Fränkische Weihnacht inmitten von Verona. Seit 2007 reihen sich auf der Piazza dei Signori Lebkuchenstand an Bratwurstbuden, es werden Glühwein ebenso verkauft wie "Zwetschgamännla".

Bratwörscht auf der Piazza dei Signori

"Der Nürnberger Christkindlesmarkt ist auch in Italien ein Begriff", erzählt die fränkische Markthändlerin Cornelia Krems, die auf der Piazza dei Signori verkauft. Die Besucher seien ganz interessiert und begeistert. "Und auch sehr probierfreudig: So eine Bratwurst gibt's in Italien halt nicht."

Romeo und Julia und die Franken

Zwischen Verona und Nürnberg besteht eine offizielle Städte-Freundschaft. Warum also nicht ein bisschen fränkische Kultur in die Stadt von Romeo und Julia bringen, dachte sich Damiano Calabrese. Der Italiener lebt in Nürnberg und hat dort mit der Idee begeistert. Und die Veroneser konnte er mit einer Einladung zum Original nach Nürnberg überzeugen.

Über eine halbe Million Besucher

Inzwischen ist der Markt schon eine kleine Berühmtheit geworden, sagt der Veroneser Wirtschaftsreferent Enrico Corsi. Die offizielle Kopie des Nürnberger Marktes kommt bei den Italienern gut an.

Fränkische Marktbestücker

Trotz der weiten Fahrt, für die fränkischen Marktleute wie Cornelia Krems lohnt sich das Geschäft übrigens: "So ein Stand ist im Ausland natürlich mit Mehrkosten verbunden. Aber es rechnet sich." Nicht zuletzt rechnet es sich, weil die Ware original ist - und die Italiener auch gezielt danach fragen.


7