Franken - Küchenzettel


2

Fränkische Leserrezepte Pfannkuchen - süß oder herzhaft ein Genuss

Eine süße oder herzhafte Mahlzeit, die nicht allzu aufwendig ist und trotzdem bei der ganzen Familie gut ankommt: Pfannkuchen. Ein Rezept von Sandra Andraschko aus Sulzbach-Rosenberg.

Stand: 20.08.2015

Pfannkuchen | Bild: colourbox.com

Zutaten für vier Personen:

300 Gramm Mehl
1 Prise Salz
500 Milliliter Milch
2 Eier
Butterschmalz

Zubereitung:

Das Mehl in eine große Schüssel sieben und mit dem Salz vermischen. Anschließend eine Mulde in das Mehl drücken, um später den Teig besser rühren zu können. Die Eier aufschlagen und in die Mulde geben. Die Milch unter Rühren mit einem Schneebesen nach und nach dazugeben. Sollten Klumpen entstehen, kann der Teig durch ein feines Sieb gegossen werden. Der Teig sollte etwa 15 Minuten ruhen. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, mit wenig Butterschmalz einfetten und bei mittlerer Hitze die Pfannkuchen nacheinander ausbacken und mehrmals drehen. Die Pfannkuchen bis zum Servieren auf einem Teller stapeln und zugedeckt warm halten.

Tipp:

Für die süße Variante eignen sich Marmeladen, Zimt und Zucker, Nuss-Nougat-Creme oder Ahornsirup. Wer es lieber herzhaft mag, kann in einem kleinen Pfännchen Zwiebeln, Speck und Champignons anbraten und diese Masse auf den Pfannkuchen geben. Übrigens: Pfannkuchen können auch mit Gemüse gefüllt und anschließend mit Käse im Ofen überbacken werden. Und wenn doch mal was übrig bleibt, einfach die Reste in Streifen schneiden und einfrieren. Daraus entsteht später eine leckere Suppe.


2