Franken - Heimat


11

Für Familien mit Kindern Abenteuer und Spaß im Altmühltal

Klettergarten und Burg in Pappenheim warteten am 28. Mai auf Familien mit Kindern ab vier Jahren. Ein leckeres Eis und die Altmühltherme in Treuchtlingen rundeten den Tag ab. Und am Freitag ging es mit dem Boot auf die Altmühl.

Stand: 29.05.2015

Familienwanderung | Bild: BR

Im Zuge der Jubiläumsaktion "Franken entdecken – mein Tag mit dem Bayerischen Rundfunk auf dem Altmühltal-Panoramaweg" sind wir am 28. Mai mit Familien und Kindern unterwegs und werden einen erlebnisreichen Tag im Altmühltal haben.

Die Familienwanderer trafen am 28. Mai in Pappenheim einen erfahrenen Wanderführer des Naturparks Altmühltal und fuhren gemeinsam mit dem Bus nach Zimmern. Von dort ist es nur ein Katzensprung nach Pappenheim, wo sich Kinder ab vier Jahren im Waldklettergarten austoben können (es gibt auch anspruchsvollere Strecken für ältere Kinder und Erwachsene).

Die Wanderstrecke ist insbesondere für Familien mit jüngeren Kindern gedacht.

Im Anschluss füllten wir unsere knurrenden Mägen mit "fränkischen Burgern" auf Burg Pappenheim. Am Wassertretbecken vorbei geht es nach Dietfurt, wo wir uns mit einem Eis in der Enten Stub'n erfrischen konnten. Anschließend stand allen Mitwanderern die Altmühltherme bis 21.00 Uhr offen. Zusätzlich konnten die Familien auf Einladung des Tourismusverbandes in Treuchtlingen übernachten und wurden am Freitag zu einer ganztägigen Bootstour eingeladen.

Karte: Strecke der Familienwanderung

Interaktive Karte - es werden keine Daten von Google Maps geladen.

Karte: Strecke der Familienwanderung

Anreise

Wir empfehlen die Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr. Treuchtlingen und Pappenheim liegen im Einzugsbereich des VGN. Die Regionalzüge fahren in der Regel stündlich. Der Tourismusverband Naturpark Altmühltal organisiert einen Bustransfer von Pappenheim nach Zimmern und von Dietfurt zurück nach Treuchtlingen.


11