Report München


1

Auszeichnung "Romy" für report-Autor Stefan Meining

BR-Redakteur Stefan Meining wird mit bedeutenden österreichischen TV-Preis „Romy in Gold“ in Wien für die Dokumentation „Missbrauch in der katholischen Kirche“ ausgezeichnet.

Stand: 16.04.2019

Stefan Meining bei der "Romy"-Verleihung | Bild: BR

Großes Kino in Wien: Im Palais Wertheim mitten in Wien wird der report München-Redakteur Stefan Meining für die Dokumentation "Missbrauch in der katholischen Kirche: Eine Frau kämpft um Aufklärung" mit  dem "Romy in Gold“ ausgezeichnet.

Die Romy-Preise werden jedes Jahr in Wien in Erinnerung an die Schauspielerin Romy Schneider verliehen. Der "Romy" zählt zu den bedeutendsten Film- und Fernsehpreisen im deutschsprachigen Raum. Der Film über den Missbrauch in der katholischen Kirche wurde erstmals in der Sendung DokThema des BR Fernsehen am 6. Februar 2019 gesendet und anschließend im ORF, der ARD wie auch in verschiedenen Sprachprogrammen der Deutschen Welle wiederholt.


1