Report München


20

Kommentar Sea Watch Rackete hat nichts zu befürchten

Stand: 01.07.2019

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Sea-Watch-Kapitänin Rackete wird nach Sizilien gebracht | Bild: Bayerischer Rundfunk 2019

Wenn alles nach Recht und Gesetz geht, dann hat Carola Rackete in Italien nichts zu befürchten. Ein Gericht, das unabhängig vom politischen Klima entscheidet, wird der Kapitänin die Rechtmäßigkeit ihrer Entscheidungen bestätigen müssen. Ein Kommentar von Karl Hoffmann


20