Report München


7

Die Recherche Was ist #GermanArms?

#GermanArms ist ein gemeinsames Projekt des ARD-Politikmagazins report München, des Stern, des niederländischen Recherchebüros Lighthouse Reports, des internationalen Investigativnetzwerks Bellingcat und der Deutschen Welle.

Stand: 26.02.2019

#GermanArms | Bild: BR

Zu dem Recherchebündnis #GermanArms gehören neben report München vier weitere Kooperationspartner: Das Magazin stern, die "Deutsche Welle", das Investivgativ-Netzwek "Bellingcat" und das niederländische Recherchebüro "Lighthouse Reports".

Das Bündnis recherchierte mit Methoden von Open-Source und wertete so Fotos, Videos und Satellitenbilder aus über aus Deutschland gelieferte Waffen; im Fokus stand dabei der Jemen-Krieg. Die Vorbereitungen dauerten mehrere Monate – in Berlin wurde dann in Teamarbeit mit 15 Kolleginnen und Kollegen zwei Wochen lang recherchiert.

Lighthouse Reportes hatte ein ähnliches Projekt bereits für niederländische Waffenexporte finanziert. Mit finanzieller Unterstützung der Open Society Foundation hat das Recherchebüro nun begonnen, auch mit Partnern in verschiedenen weiteren EU-Ländern solche Recherchen vorzunehmen, unter dem Oberbegriff #EU-Arms


7