ARD-alpha - Schulfernsehen

Wissen - nicht nur für Schüler

Die Scheidungsrate in Deutschland ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Für Kinder ist es ein höchst kritisches Ereignis, wenn Papa und Mama auseinander gehen. [mehr]

Sie löschen Brände, springen in reißende Fluten und klettern auf Hochhäuser, um Menschenleben zu retten: Feuerwehrmänner scheuen keine Risiken. Und täglich droht der Ernstfall. [mehr]

Jeder von uns erzeugt im Jahr 32 kg Kunststoffmüll. Der wird gesammelt und getrennt. Kunststoffe gelten als Wertstoffe. Doch nur etwa 20 Prozent des Kunststoffmülls werden recycelt, wiederverwertet. Wo liegt das Problem? [mehr]

RESPEKT im Schulfernsehen

Moderator Ramo Ali, junges Stadtratsmitglied, Menschen auf einer Anti-Homosexuellen-Demo | Bild: BR, picture-alliance/dpa; Montage: BR zum Video Mitmachen, sich engagieren – Zutaten für die moderne Demokratie

Sich einmischen, politisch aktiv werden - Bedingungen dafür, dass Demokratie funktioniert. Die RESPEKT-Reportage zeigt, dass Demokratie von allen immer wieder aufs Neue gelebt werden muss. [mehr]


Pluralismus – warum die Demokratie von mehr Vielfalt profitiert | Bild: BR, picture-alliance/dpa, colourbox.com; Montage: BR 22.02. | 09:30 Uhr ARD-alpha zum Video Pluralismus – warum die Demokratie von mehr Vielfalt profitiert

Demokratie ohne Meinungsvielfalt? Undenkbar! Pluralismus heißt gelebte Meinungsfreiheit. Das erfordert aber auch Toleranz gegenüber anderen Wertevorstellungen und Weltanschauungen - und das Akzeptieren von Mehrheitsentscheidungen. [mehr]


Europafahne, Englandfahne, Moderator Rainer Maria Jilg | Bild: BR, picture-alliance/dpa, colourbox.com; Montage: BR 01.03. | 09:30 Uhr ARD-alpha zum Video Europas Demokratie in Gefahr?

Einst große Errungenschaft nach zwei verheerenden Weltkriegen und nun womöglich ein Auslaufmodell? Wie steht es um die EU angesichts von Brexit, Schuldenkrise und autokratischen Mitgliedsstaaten wie Polen? [mehr]


Moderator Rainer Maria Jilg, Schriftzug "Jude", Aaron Buck: Pressesprecher, IKG München und Oberbayern | Bild: BR, picture-alliance/dpa; Montage: BR zum Video Judenhass - Alte neue Vorurteile und was wir dagegen tun können

Geldverschieber, Strippenzieher, Kindermörder - Vorurteile gegen Juden sind uralt, gleichzeitig hochaktuell und extrem gefährlich. Antisemitismus, der Hass auf Juden, wirkt wie ein Brandbeschleuniger für undemokratisches Denken und Handeln. [mehr]


Flüchtlinge - Vorurteile, Bürokratie und das Recht auf einen Neubeginn | Bild: BR zum Video Flüchtlinge - Vorurteile, Bürokratie und das Recht auf einen Neubeginn

Sie sind geflohen vor Krieg und Armut, auf der Suche nach einem menschenwürdigen Leben. Der Film hinterfragt gängige Vorurteile gegen Geflüchtete und zeigt die Chancen für ein friedliches Miteinander. [mehr]


Europafahnen, Mann mit Europa-Sternen-Schminke, Moderator Rainer Maria Jilg | Bild: BR, picture-alliance/dpa; Montage: BR zum Video Europa - Idee von gestern oder Vision für morgen?

Rechtspopulismus und Nationalismus gefährden die EU. Angriffsziel ist nicht nur die aktuelle Europapolitik. Auf der Kippe steht die zukunftsweisende Idee von Demokratie, Frieden und Freiheit. [mehr]


Moderatorin Sabine Pusch, Journalist und Satiriker Philipp Walulis, Video von Anne Renzenbrink in einem Bildschirm, Text "um die Medien", "Abstimmung" | Bild: BR zum Video Medien – warum die 4. Gewalt für die Demokratie so wichtig ist

Lügenpresse, Staatsfunk - harsche Kritik an Journalisten nimmt zu. Der Film zeigt Gründe dafür, macht aber auch deutlich: Freie Medien sind eine tragende Säule fortschrittlicher Demokratien und wichtiger denn je. [mehr]


Moderatorin Sabine Pusch im Rollstuhl, eine blinde Frau, ein junger Mann im Rollstuhl, eine Kellnerin mit Behinderung | Bild: BR zum Video Menschen mit Behinderung – Kampf um Teilhabe und Gleichberechtigung

Spasti, Krüppel, Behindi - gängige Beleidigungen, nicht nur in der Jugendsprache. Der Film begleitet Menschen mit Behinderung und zeigt ihren alltäglichen Kampf um Wertschätzung und Gleichbehandlung. [mehr]