ARD-alpha - Schulfernsehen


63

Natur und Technik Das Rind als Nutztier

Fell, Fleisch, Milch: Rinder haben in der Leder- und Nahrungsindustrie eine große Bedeutung. Dabei wird oft vergessen, dass Kühe vor allem eins sind: Lebewesen mit Anspruch auf artgerechte Haltung. Wir porträtieren ein nur scheinbar unscheinbares Nutztier.

Von: Hans Deuter & Hans Hanrieder, ein Film von Anita Bach

Stand: 12.04.2013

In einer leistungs- und gewinnorientierten Landwirtschaft hat die Kuh eine wichtige Aufgabe: die Milchproduktion. Dass Kühe eigentlich nur deshalb Milch geben, um ihre Kälber zu ernähren, interessiert dort, wo Rinder wie Maschinen gehalten werden, kaum jemanden.

Hornlose Rinder

Die Biologie der Kuh und ihre artgerechte Haltung, sagen Tierschützer, sind bei der Intensivierung der Landwirtschaft mehr und mehr ins Hintertreffen geraten. Heute werden Kühe beispielsweise enthornt, damit sie in der Enge der Laufställe keine Rangkämpfe austragen können. Dabei werden die Hornknospen verödet, bis zu einem Alter von sechs Wochen findet der schmerzhafte Eingriff oft ohne Betäubung statt. Auch ihre Aufgabe als Säugetiere, nämlich das Säugen ihres Nachwuchses, hat man den Rindern längst abgenommen.

Was ist moderne Tierhaltung?

Wir wollen wissen, ob auf Bauernhöfen die Balance zwischen Tierwohl und Nutztierhaltung stimmt und besuchen Milchviehhalter. Zahlreiche Landwirte haben inzwischen helle, gut durchlüftete Laufställe gebaut, in denen sich die Tiere frei bewegen können. Hier gibt es Liegeplätze mit Kuhmatten, Melkroboter kommen zum Einsatz, Massagebürsten sorgen für Wohlbefinden. Die umstrittene Anbindehaltung in dunklen Gemäuern ist aber nach wie vor zu finden. Die Kamera begleitet Kühe auch auf die Weide und beobachtet arttypische Verhaltensweisen.

Einblick in die Besamungstechnik

Im Gegensatz zur künstlichen Besamung steht der so genannte Natursprung des Bullen, der den Tieren heute nur noch in seltenen Fällen gestattet wird. Wir wollen mehr darüber wissen und besuchen eine Besamungsstadion. Von hier aus werden unzählige Bauern mit Rindersperma beliefert. Auch eine Kälbergeburt ist im Film zu sehen. Im Trick wird ausführlich die Funktion des Wiederkäuermagens erklärt und die Frage der Milchentstehung beantwortet.

Der Film endet mit Impressionen von einem Almabtrieb und einer Denksportaufgabe mit unserer Trickfigur Suse Sausewind.


63