ARD-alpha - Schulfernsehen


5

Reports in English The Mini - More than just a Car

1959 bringt der Brite Alec Issigonis einen Kleinwagen auf den Markt, der Autogeschichte schreibt. Auf nur drei Metern Länge bietet der Mini Platz für vier Passagiere. In 41 Jahren laufen knapp 5,4 Millionen Minis vom Band.

Von: Ein Film von Christiane Lelgemann u. a.

Stand: 02.02.2012

Ein Mini | Bild: WDR

Alec Issigonis, der legendäre Konstrukteur, entwirft den Mini auf einer Serviette. 1959 kommt der Kleinwagen auf den Markt und findet eine stetig wachsende Fangemeinde, die eine regelrechte Mini-Manie entwickelt. Das Drei-Meter-Auto mit dem besonderen Design bietet ausreichend Platz für vier Personen. Nur 20 Prozent des Raums sind für die Technik vorgesehen, der Rest kommt den Insassen zugute. Das Fahrwerk des Mini ist revolutionär, der Massenschwerpunkt liegt tief, Kurven fahren wird zum puren Genuss.

Städter lieben das kleine, etwa 700 Kilogramm schwere Gefährt, das bei der Parkplatzsuche keine Probleme bereitet. In 41 Jahren laufen sieben Baureihen des Mini vom Band, insgesamt werden 5.387.862 Fahrzeuge produziert. Nach der Übernahme des britischen Autobauers Rover schreibt BMW die Mini-Erfolgsstory fort.

Die Sendung berichtet unter anderem über eine Mini-Rallye in Großbritannien, stellt ein Mini-Museum vor und lässt stolze Mini-Fahrer zu Wort kommen.


5