ARD-alpha - Schulfernsehen


1

Le petit monde de Pierre (6) Le cadeau du roi

Pierres Vater hat Geburtstag. Die Familie möchte ihn - wieder einmal - mit einer Uhr beglücken. Doch plötzlich findet sich Pierre beim König wieder, der ebenfalls seinen Ehrentag feiert und - wie im Vorjahr - Pantoffeln geschenkt bekam. Pierre tauscht die Präsente, Vater und Monarch sind entzückt.

Von: ein Film von Gabor Toldy

Stand: 24.10.2011

Aus der Sendung: le cadeau du roi | Bild: BR

Die Mutter und Pierre, der Großvater und Onkel Gabriel wollen den Vater zum Geburtstag überraschen. Immer wieder wird geprobt, wer was zu tun hat, wenn der Vater die Wohnung betritt. Als endlich der Vater kommt, saust Pierre wie besprochen zum Lichtschalter und löscht das Licht. Es ist dunkel. Die Türe öffnet sich. Hereingeschoben wird ein mächtiger Kuchen mit Geburtstagskerzen, in deren Schimmer Pierre erkennt, dass er im Thronsaal des Königs steht. Die Prinzessin, die Köchin und der König von Italien singen das Geburtstagslied und beschenken den König: Jeder hat ihm ein Paar Pantoffeln besorgt, ganz so wie im letzten Jahr und im Jahr davor. Nur Pierre hat in seinem Päckchen etwas anderes: eine Armbanduhr, das Geschenk für seinen Vater.

PDF-Download

Der König ist entzückt, Pierre eher verlegen, denn nun weiß er nicht, was er dem Vater schenken soll. Der König gibt ihm ein Paar Pantoffeln für den Vater. Wieder wird es plötzlich dunkel. Und im Geschepper landet Pierre im Salon der Eltern. Er hat den Geburtstagstisch umgerissen. Aber der Vater ist entzückt über die Pantoffeln, die Pierre ihm schenkt, denn alle anderen haben wieder Armbanduhren für ihn, wie im letzten Jahr und im Jahr davor. (Quelle: Planet Schule)


1