ARD-alpha - Schulfernsehen


3

Le petit monde de Pierre (10) Le déménagement du roi

Pierre und seine Eltern ziehen um. Mitten im Umzugschaos klingelt es an der Tür. Die Nachmieter stellen sich vor. Pierre kann es nicht fassen: Sie sehen haargenau aus wie der König und seine Köchin. Alles nur Zufall? Oder hat Pierre seine Besuche im Schloss doch nicht nur geträumt?

Von: Volker Eklkofer & Simon Demmelhuber

Stand: 23.11.2011

In der Wohnung von Pierres Eltern herrscht wildes Durcheinander. Überall stehen Kisten und Kartons. Kein Wunder. Die Familie zieht um. Auch Pierre hat ein Päckchen zusammengestellt und schiebt es in die Abstellkammer, damit es zwischen den Umzugskartons im Flur nicht untergeht. So landet das Päckchen auf der "anderen Seite", in der Eingangshalle des Königs, der ebenfalls umzieht. Während die Köchin sich abrackert, sitzt der König ruhig auf seinem Thron und blättert in Immobilienkatalogen. Sollen sie ans Meer ziehen, in die Berge, aufs Land oder in die Stadt?

In Pierres Wohnung ist nun alles gepackt. Da klingelt es an der Tür. Die neuen Mieter möchten die Wohnung besichtigen. Der Herr hat trotz Straßenanzug verblüffende Ähnlichkeit mit dem König, und die Ehefrau im schicken Kleid sieht aus wie die Köchin. Die neuen Mieter sind nicht gerade begeistert über Pierres Hartnäckigkeit, mit der er sie immer wieder als König und Köchin anspricht. Sie seien nur die neuen Mieter. Doch Pierre holt das Päckchen aus der Abstellkammer. Darin ist die Krone des Königs. Und sie kleidet den neuen Mieter aufs Beste.


3