ARD-alpha - Schulfernsehen


5

Unterwegs mit der Kamera Vier Wochen Asyl

Eine außergewöhnliche Reportage: Zwei Reporter leben unter denselben Bedingungen in einem Asylbewerberheim wie die Menschen dort.

Von: Ein Film von Caroline Walter, Bertram von Boxberg und Chris Humbs

Stand: 13.05.2014

Reporter ziehen ins Asylheim ein | Bild: RBB

Für vier Wochen zieht ein Autorenteam in ein Asylbewerberheim – irgendwo in Deutschland. Die Reporter leben unter den gleichen Bedingungen wie die Asylbewerber. Sie wollen wissen: Was ist dran an dem Vorwurf, der von vielen Hilfsorganisationen erhoben wird, die Lebensbedingungen in den Gemeinschaftsunterkünften seien menschenverachtend.

Das Team dokumentiert das Leben im Heim mit kleinen Kameras.  Wie ist es, in Deutschland als fremd, geduldet oder abgelehnt zu gelten? Dieses Gefühl wollen die Journalisten aus eigener Erfahrung kennen lernen.


5