ARD-alpha - Prinzip Lernen

Wie wir lernen - einst und jetzt

Das Prinzip Lernen Wie wir lernen - einst und jetzt

Schülerin mit Computer | Bild: Image Source

Wie lernt der Mensch in seinen Lebensphasen vom Kindergarten bis ins Alter? Wir stellen Erkenntnisse der Hirnforschung vor, ebenso wie historische Lern- und Reformkonzepte.

Kindergartenkinder | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Das Prinzip Lernen Kindheit (0 - 5 Jahre)

In den ersten Kindheitsjahren wird der Grundstein für das Netzwerk der Nervenzellen gelegt. Im Kindergarten von heute wird daher vor allem spielerisch gelernt. Spezielle Bildung für Kleinkinder gab es aber schon in der Antike. [mehr]

Unterricht in einer Inklusionsschule | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Das Prinzip Lernen Schulalter (6 - 12 Jahre)

Eine staatliche Schulpflicht gibt es erst seit der Weimarer Republik. Wegbereiter für eine umfassende Volksbildung war der Schweizer Pestalozzi. Sein Bildungsideal steht heute wieder zur Diskussion, wenn es um Chancengleichheit geht. [mehr]

Sprachkurs an einer Volkshochschule | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Das Prinzip Lernen Jugend (13 - 21 Jahre)

In der Jugend werden die Weichen für das Berufsleben gestellt - vor allem über den Schultyp. Das erste deutsche Gymnasium wurde 1524 gegründet, später kamen Haupt-, Real-, Berufsschule und Reform-Institutionen dazu. [mehr]

Jobsuche nach der Ausbildung | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Das Prinzip Lernen Frühes Erwachsenenalter (22 - 30 Jahre)

Im Alter zwischen 20 und 30 Jahren steht einerseits der Erwerb von Fachwissen im Vordergrund, andererseits die Organisation von neuen Lebensstrukturen. Das stellt jeden Einzelnen vor völlig neue Lernaufgaben. [mehr]

Berufsausbildung | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Das Prinzip Lernen Mittleres Erwachsenenalter (31 - 60 Jahre)

Um im Beruf auf dem Laufenden zu bleiben, ist heutzutage beinahe jeder gezwungen, sich ständig weiterzubilden. Dabei gibt es große Unterschiede zwischen dem Lernverhalten eines 30- und dem eines 60-Jährigen. [mehr]

Rentner sitzen in Hörsaalbänken | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Das Prinzip Lernen Spätes Erwachsenenalter (60 + Jahre)

Durch die gestiegene Lebenserwartung hat heute ein 60-Jähriger oft noch ein Drittel seines Lebens vor sich. Lernen funktioniert aber auch noch im Rentenalter, verschiedenste Fortbildungsangebote beweisen es. [mehr]

Grundschüler beim Arbeiten | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Das Prinzip Lernen Lernvisionen

"Wir müssen lernen, auf neue Weise zu denken", fordert der Quantenphysiker Hans-Peter Dürr. Hier einige Ansätze, die neue Lernwege, Kreativität und Fantasie fördern sollen. [mehr]