ARD-alpha - Phase 3


0

Phase 3 Vladimir Mavounia-Kouka

Vladimir Mavounia-Kouka zeichnet seit seiner Geburt 1979. Nachdem er Grafik an der ECV studiert hatte, schrieb er sich an der Pariser ENSAD für klassische Künste und Animation ein.

Stand: 29.08.2011 | Archiv

Vladimir Mavounia-Kouka  | Bild: Vladimir Mavounia-Kouka

2005 realisierte er seinen ersten Kurzfilm "A Feu", der auf vielen internationalen Festivals lief. 2007 wurde "A Feu" als bester Kurzfilm auf dem Kurzfilmfestival Clermont-Ferrand mit dem SACD Preis ausgezeichnet.

Seit seinem Abschluss an der ENSAD arbeitet Vladimir als freiberuflicher Grafiker, Regisseur und Illustrator. Momentan unterrichtet er an der Beaux Arts de Paris 2D Animationstricktechnik. Außerdem bereitet er seinen zweiten Animationskurzfilm "La femme a Cordes" vor.


0