ARD-alpha - Phase 3


0

Phase 3 Timo Schierhorn

Timo Schierhorn ist ein Videokünstler und Filmemacher aus Hamburg. Er studierte an der Hochschule der Bildenden Künste in Hamburg bei Prof. Marie José Burki, Prof. Robert Bramkamp und Prof. Gerd Roscher.

Stand: 30.08.2011 | Archiv

Timo Schierhorn | Bild: Timo Schierhorn

Sein Werk beinhaltet diverse Zusammenarbeiten für Theater, Tanz/Musik-Performances und Musikvideos. "Nacht um Olympia", sein letzter, autobiographischer Film, erhielt den Preis der deutschen Filmkritik für den besten experimentellen Film 2010.

Der Hamburger Musiker Pascal Fuhlbrügge schreibt zu Schierhorns Arbeit:

"Timo Schierhorn beherrscht das Spiel mit der Frage nach dem Authentischen, dem Gefälschten und dem Inszenierten. Jedoch unterscheidet seinen [Ansatz] von ähnlichen Ansätzen, dass ihn immer ein Interesse, eine echte Fragestellung antreibt. So sind seine Arbeiten nie ein Vorführen der Medien und auch nie bloßes Zitat. Sie stehen immer in einer Beziehung zu dem Künstler und damit zum Publikum.

Schierhorn bewegt sich als Künstler selbstverständlich durch die Medien und macht sie zum Teil seiner Arbeit. Seine Arbeit kann in der Galerie, aber ebenso selbstverständlich zum Beispiel bei YouTube stattfinden. Exemplarisch ist seine Arbeit zur Musik von Egoexpress, in dem eine einzige Kamerafahrt durch eine Strasse in einem deutschen Vorort gezeigt wird. Dies ist einer der seltenen Fälle, in dem ein Video ebenso eindeutig Kunst ist, wie es als Musikclip funktioniert."


0