ARD-alpha - Les Gammas! Les Gammas!

Les Gammas! Les Gammas!

Französisch für Anfänger Les Gammas! Les Gammas!

Stand: 08.01.2018

Sendungsbild: Les Gammas! Les Gammas! | Bild: BR

"Les Gammas! Les Gammas!" zeigt die Abenteuer der Besatzung eines außerirdischen Weltraumgefährts, das vom Sternbild Gamma kommt und in Frankreich niedergeht. Die Gammas kommen aus einer scheinbar zurückgebliebenen, technologielosen Zivilisation, die weder Geld, Hast, Lärm noch Krieg kennt. Sie verfügen über gewisse magische Kräfte, praktische Intelligenz und sprachliche Anpassungsfähigkeit.

Sie können anfangs kein Wort Französisch, doch sie verstehen schnell, sprechen, was sie hören, häufig und mit Freude nach und halten einmal Gelerntes fest. Ihr Erscheinen verursacht in Frankreich eine UFO-Psychose: viele haben sie gesehen, doch keiner kann ihre Existenz beweisen. Die Autoritären glauben an einen Spuk, doch nicht an die Gammas. Zusehens wird die französische Öffentlichkeit gespalten. Die Gammas geraten in Gefahr, ein um Anerkennung kämpfender Detektiv ist ihnen ständig auf der Spur. Die 39 Abenteuer führen kreuz und quer durch Frankreich und enden auf dem Stern Gamma.

Der Kurs bietet die Möglichkeit zum allmählichen Einhören, zum zunehmenden Hörverständnis, zur Kenntnis der wichtigsten Strukturen der französischen Sprache, zu einem elementaren Wortschatz und zu einer elementaren Lesebefähigung. Zuschauern mit Vorkenntnissen bietet er eine attraktive Gelegenheit zu deren Auffrischung und Erweiterung.

Die Folgen im Überblick:

Folge 1: Die Landung - Attention! Danger!
Im Morgengrauen landet eine Raumkapsel in einem undefinierbaren Gelände. Vorsichtig steigen die drei Insassen aus, betreten die Erde und beginnen, Zeugnisse der irdischen Zivilisation zu sammeln. Sie stoßen auf ein Liebespaar.

Folge 2: Großalarm - Où sont les Gammas?
Auf der Suche nach seinen Gammas kreuzt Roger einen Spähtrupp der Gendarmerie, der die in dieser burgundischen Gegend gemeldeten Gammas aufspüren soll.


Folge 3: Empfang in Brezolles - Vivent les Gammas!
Nach einer abenteuerlichen Landung in der burgundischen Kleinstadt Brézolles verlassen die von ihrem holprigen Flug noch etwas benommenen Gammas ihre Kapsel.

Folge 4: Das Gerücht - On dit que ...
Auf der Terrasse eines Gasthauses in Brézolles diskutieren die Gäste über das Ereignis des Tages: Gibt es die Gammas oder gibt es sie nicht?

Folge 5: Flucht aufs Land – À votre santé
Die Gammas haben Brézolles in ihrer Sphäre verlassen. Während sie die Bourgogne überfliegen, steht Odile Roger in seinem Weinberg. Die Gammas versuchen, auch untereinander nur noch französisch zu sprechen. Mit Erfolg!

Folge 6: Gefahr auf dem Bauernhof - Je t'aime
Sonnenaufgang im Bauernhof von Gustave, wo die Gammas übernachtet haben und sich nun verabschieden. Odile möchte aber bei Roger bleiben.

Folge 7: Flug und Notlandung - Où est la mer?
Die Gammas überfliegen in ihrer Kapsel die vulkanische Auvergne. Ihr Fluggast Roger schlägt vor, Kurs nach Süden einzuschlagen, ans Mittelmeer.

Folge 8: Sensation in Saint Tropez - Quel chic!
Saint-Tropez ist ein noch fremderer Stern als Gamma. Emil, Adrien und Odile fallen deswegen gar nicht auf. Aber ihre besonderen langen Haare und ihre sonderbare Kluft sichern ihnen bald den größten Erfolg.

Folge 9: Das Fest der Olga de Crach – Allô, police!
Hundemüde suchen die Gammas und Roger im überfüllten Saint-Tropez ein Zimmer.

Folge 10: Einbruch bei Monsieur de Floc - Au secours!
Roger und die drei Gammas schlafen in der Empfangshalle. Emil schnarcht laut. Olga vergewissert sich des Schlafes der Gäste, bevor sie Philipp unter dem Sofa hervorholt, unter dem er sich versteckt hatte.

Folge 11: Oskar der Detektiv - Il est mort!
Die Gammas und Roger sitzen auf einer Bank im Kommissariat von St. Tropez.

Folge 12: In der Hand der Wissenschaftler - Ils sont tous fous ici
Strahlend erscheint Oscar, der Polizeikommissar, mit drei missmutigen Gammas und einem traurigen Roger zur Untersuchung in einem Institut.

Folge 13: Bei Abelard im Walde - Vivre comme les français
Die Gammas landen auf der Suche nach Ruhe im herbstlich gefärbten altgallischen Argonner Wald im nordöstlichen Frankreich. Dort begegnet ihnen der Eremit Abelard.

Folge 14: Die Gammas auf Arbeitssuche - C'est ça, travailler?
Der Einsiedler Abelard hat die drei Gammas überzeugt: wenn sie die Sprache, Land und Leute kennenlernen wollen, müssen sie auf ihr magisches Potential verzichten. Sogar das Wetter begrüßt ihren Entschluss zum Menschlichen: es wehen ihnen eisige Böen ins Gesicht.

Folge 15: Emile wird Erfinder - Félicitations!
Im Labor einer chemischen Fabrik erklärt Ingenieur, Herr Jean-Jacques, den drei Gammas ihre neue Arbeit.

Folge 16: Kopfarbeit - Un beau travail
Zum Ingenieur befördert, arbeitet Emil im Forschungslabor, während Odile und Adrien weiterhin in der Waschmittelproduktion beschäftigt sind.

Folge 17: Die Entdeckung eines Dichters - Vive la poesie!
Das Gammateam ist durch Emiles Beförderung gesprengt. Den beiden anderen wieder arbeitslosen Hungrigen (Odile und Adrien) kommt das Glück in Gestalt einer schwärmerischen Dame zu Hilfe. Ihr Mann ist der Industrielle am Platze. Sie unterhält einen musischen Zirkel. Derzeitiger Favorit: Armand Lagoutte, dessen neuestes Gedicht sie entzückt flüstert.

Folge 18: Der verhinderte Bonvivant - À vos souhaits!
Odile hat den Musenabend im Salon der Lucie verlassen und sich vom neugebackenen Poeten Adrien getrennt. Herr Gravaille-Bussage eilt ihr nach, um sich ihrer anzunehmen. Odile ist noch ahnungslos.

Folge 19: Das Frauentribunal - C'est charmant
Odile wird Sekretärin einer weiblichen Emanzipationsbewegung. Die Rache an Monsieur Gravaille-Bussage wird bitter.  

Folge 20: Gamma-Krawatten - Un grand succès
In einer kleinen bretonischen Hafenstadt sitzen Emil und Gaston in einem Bistro an Kai. Feuchtfröhliche Stimmung.

Folge 21: Eine glänzende Idee - La mode Gamma
Mit dem Erlös seiner Gamma-Idee hat Emil einen großen Laden gemietet.

Folge 22: Der Raub der Weltraumkugel - C'est révolutionnaire!
Oskar hat Emils Spur in der Bretagne gefunden. Emil stürzt in den Laden.

Folge 23: Aufbruch - Chercher la sphère
Gaston verfolgt die Fernsehsendung über die Gammas und ruft Emil herbei.

Folge 24: Der große Coup der falschen Gammas - Voleurs!
Vor dem Haus der Gesellschaft für die Zukunftswissenschaften.

Folge 25: Das Verhängnis - Des sphères! Encore des sphères!
In Megève stampfen Oskar und die drei Gammas durch die Schneemassen.

Folge 26: Das mysteriöse Mädchen - Quelle histoire!
Die Gammas haben beschlossen, das Mädchen wiederzufinden, das im Kuriositätengeschäft von Herrn Loing in Megève ihre Raumkapsel gekauft hat.

Folge 27: Die Gammas verlieren den Verstand - Vous êtes malades?
Seit Tagen suchen die drei Gammas unter Führung ihre Kapsel in Megève. Es ist bereits Vorfrühling. Die Stimmung der Suchenden schwankt zwischen Verzweiflungsausbrüchen und einer fixen Idee: Sie sehen in jeder Kugel ihre "Spähre".

Folge 28: Wem gehört der Wald - J'achète tout
In einem Auto fährt Oskar die Gammas in den Argonner Wald zu Abelard

Folge 29: Die drei unheimlichen Köpfe - Bonjour, Monsieur le Ministre
Als Eigentümer seiner Lichtung fühlt sich Abelard überglücklich. Nur eines trübt seine Freude: er möchte sich revanchieren und den Gammas zu ihrer Kapsel verhelfen. Es fällt ihm aber nichts ein.

Folge 30: Das magische Buch - C'est mystérieux
Am unteren Lauf der Seine beherrscht eine mächtige mittelalterliche Wehrburg das Dorf La Roche-Guyon. Die Gammas kommen zu Fuß an.

Folge 31: In geheimer Mission - À la recherche de l'énergie
Das Orakel des Benoitismus bereitet den Gammas so manches Kopfzerbrechen.

Folge 32: Der Raub des historischen Baumes - Quel scandale!
Während Odile weiter Energie speichert, zieht Adrien flussaufwärts, um das richtige, am Wasser gewachsene und uralte Holz zu finden. Auf einem Wegweiser liest er "Historischer Baum aus dem Jahre 1538".

Folge 33: Eine Pleite - C'est du metal
In La Roche-Guyon warten Emil und seine beiden Gehilfen auf Odile und Adrien.

Folge 34: Die Sonne verdunkelt sich - Un miracle!
Odile steht auf einem Staudamm der Seine, Getöse!

Folge 35: Das Cognacfass - Parle-moi d'amour
Auf ihrer Wanderung kommen Adrien und Blanchette an eine alte Mühle.

Folge 36: Das fliegende Fass - Quelle énergie!
In La Roche-Guyon steht das halbvolle, älteste Cognac-Fass der Welt startbereit auf der Wiese hinter der Werkstatt. Alle etwas angetrunken.

Folge 37: Triumph in Paris - Au revoir la France!
Die auf der Wiese von La Roche-Guyon versammelte Menge kommentiert den gelungenen Start des Cognac-Fasses, während sich das Fass entfernt.

Folge 38: Auf seltsamen Planeten - Trop tard, mon amour
Nach ihrem glücklichen Start in der mit Souvenirs voll beladenen Kapsel fliegen die Gammas mit Roger ihrer Heimat zu. Von Planet zu Planet.

Folge 39: Auf dem Stern Gamma - La magie française
Die Gammakapsel nähert sich durch den leeren Raum dem Planeten Gamma.