ARD-alpha - Grundkurs Englisch


10

The Tour - Follow the Red Line

Stand: 24.06.2016 | Archiv

Eric und der Stadtführer bummeln über den Friedhof von Boston | Bild: BR

Ein paar Buchstaben, die die Welt bedeuten, die englische Geschichte, Hunde, Schärfe, Passivkonstruktionen, Relativsätze ... dies alles und noch viel mehr ist Inhalt der der elften Folge.

Wow, dieses Mal haben wir viel vor: Passivkonstruktionen UND Relativsätze, die beide von Carolin Nyhuis in der Grammatikeinheit erklärt werden und Eric Gladhart, der dem "Freedom Trail" folgt. Zuvor lüftet sich das Geheimnis, warum sich der Amerikaner Eric mit der britischen Flagge, dem Union Jack, zeigt.

Denn, so erfahren wir auch bei Into the English World, die Geschichte der USA ist eine sehr bewegte. Wir bekommen Informationen zur Bostoner Tea Party und die Universität Harvard aus der "cradle of independence" und Stadt der Superlative: Boston.

Apropos ... unser Bavarian in Boston ist auf den Hund gekommen. Dann gibt es noch den Cowboy, der sich heute um etwas Scharfes kümmert und ein paar Buchstaben, auf die sich Humphrey Bogart und Sherlock Holmes nicht einigen können bei Say it again Sam.

Literaturhäppchen: Deep Summer von Gwen Bristow

Deep Summer ist der erste Band der "Plantation Trilogy" von Gwen Bristow, in der sie das Leben einer Familie in tiefen Süden der USA zwischen dem 18. und dem 20. Jahrhundert beschreibt.
Geboren 1903 in South Carolina, starb die amerikanische Schriftstellerin und Journalistin 1980 in Louisiana.
Bekannt wurde sie vor allem durch das Buch "Kalifornische Sinfonie", das 1954 erschien.

Der Cowboy mit einen Schild und den unterschiedlichen Bedeutungen von scharf | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Call a Cowboy (11) Dreifach scharf

Was haben ein Essen, ein Messer und ein Foto gemeinsam? Sie können alle scharf oder unscharf sein - nicht so im Englischen. [mehr]

Humphrey Bogart und Sherlock Holmes vor einer britisch-amerikanischen Fahne, darunter das Wort programme | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Say it again, Sam (11) Von Dialog bis Theater

In der 11. Folge von Say it again, Sam, in der es um die Unterschiede zwischen dem britischen und dem amerikanischen Englisch geht, variiert nur die Schreibweise. Wie genau, das erfahren Sie wie immer von Humphrey Bogart und Sherlock Holmes. [mehr]

Die Relativpronomen im Englischen und im Deutschen | Bild: BR zum Artikel Grammatik (11) Passivkonstruktionen und Relativsätze

Passivkonstruktionen, die wir ja auch im Deutschen verwenden, und Relativsätze, die uns helfen, Informationen zusammenzuführen und Sätze abwechslungsreicher zu gestalten, präsentiert von Carolin Nyhuis. [mehr]

Der Ober mit zwei Schildern dock (Hafenanlage) und dog (Hund) | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen A Bavarian in Boston (11) Auf den Hund gekommen

Ein Hund ist ein Hund ist ein Hund ist ein Hund ist ein H ... naja, auf jeden Fall keine Hafenanlage .... [mehr]

Grab von Samuel Adams - mit amerikanischen Fahnen geschmückt | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Into the English World USA - Teil zwei

Die Vereinigten Staaten von Amerika erstrecken sich über eine Fläche von fast 10 Millionen Quadratkilometern und bieten rund 308 Millionen Menschen eine Heimat. Teil zwei unserer USA-Reise führt uns nach Boston. [mehr]


10