ARD-alpha - Grundkurs Deutsch


15

9. Texte analysieren und vorbereiten 9.1. Sachtextanalyse

Wer einen Sachtext analysieren will, sollte eines erst einmal nicht tun: lesen! An eine Textanalyse geht man anderes heran - wie, das erfahren Sie hier.

Von: Stefan Bagehorn

Stand: 30.03.2019 | Archiv

Zeitungsleser in Frankfurt/Main | Bild: picture-alliance/dpa

Wenn Sie einen neuen unbekannten Sachtext vor sich liegen haben und ihn analysieren müssen, vermeiden Sie zunächst das detaillierte Lesen und handeln Sie statt dessen gezielt. Schauen Sie sich im ersten Schritt die Überschrift, die Unterzeile, das Erstellungsdatum und die Quellenangaben an.

Überschriften

Bei journalistischen Texten mit Überschrift, Unterzeile und eventuellen weiteren Zwischenüberschriften im Lauftext ist man als Textanalytiker in einer angenehmen Lage: Die Überschriften fassen die Inhalte bereits in Kurzform zusammen. Das erleichtert die Analyse.

Eine sehr große Verständnishilfe stellt die Unterzeile, also die zweite, kleinere Überschrift vor Beginn des eigentlichen Artikel-Lauftextes dar. Überschriften sollen in erster Linie Aufmerksamkeit erregen und den Leser neugierig machen. Oft ist es dabei aber so, dass die Überschrift den Inhalt des Artikels noch nicht eindeutig erkennen lässt, und da kommt die Unterzeile ins Spiel. Sie fasst in sachlicher Form den wesentlichen Inhalt des Textes zusammen.

Erstellungsdatum

Beachten Sie das Erstellungsdatum und machen Sie sich bei einem nicht tagesaktuellen Text schon vor dem Lesen auch Gedanken über dessen historischen Hintergrund. Überlegen Sie sich, was denn zu diesem Zeitpunkt gerade in der Welt passiert ist. Dadurch aktivieren Sie auf einfache Art ihr Vorwissen.

Quellenangaben

Die Quellenangaben verraten Ihnen schon wichtige Informationen über den Text. Prüfungstexte stammen meist aus seriösen Tages- oder Wochenzeitungen, aber theoretisch könnte ein Text ja auch aus einem anderen Medium stammen: einer Werbebroschüre, einem privaten Blog, dem Parteiprogramm der CDU oder Ähnlichem. Die Quelle eines Textes verrät bis zu einem gewissen Grad bereits die Aussageabsicht des Textes. Also schauen Sie immer nach, wer was zu wem mit welcher Absicht sagt.


15