ARD-alpha - Grundkurs Deutsch


12

8. Lesen, verstehen, zusammenfassen 8.6. Texte zusammenfassen

Stellen Sie sich vor, Sie müssten einen langen Text so zusammenfassen, dass Sie ihn als SMS verschicken können. Das ist nicht schwierig, wenn Sie die wichtigsten Strategien dafür kennen.

Von: Stefan Bagehorn

Stand: 29.03.2019 | Archiv

SMS | Bild: picture-alliance/dpa

Wie fasst man Texte zusammen? Dazu ein Beispiel:

Stellen Sie sich vor, Sie müssten folgenden Text als SMS an einen Freund schicken: "Ich komme am Sonntag, den 24., der laut Wetterbericht ein wunderschöner sonniger Tag sein wird, nach Mainz. Der ICE 512, den ich um 12.08 Uhr in München besteige, wird sicherlich nur so glänzen - die Wartungscrew dort muss irgendein besonders gutes Waschmittel benutzen - und ich werde nach Zwischenhalten in X-Dorf um 13.12 Uhr, Z-Heim um 14.08 Uhr sowie Y-Stadt um 15.29 Uhr gegen 16.32 Uhr in der dann hoffentlich auch wirklich sonnigen Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz ankommen, die auf einer Fläche von knapp 100 Quadratkilometern rund 200.000 Einwohner zählt."

Als SMS sähe der Abschnitt wohl so aus: "Komme Sonntag 16.32 Uhr am Mainzer Bahnhof an." Das ist der wichtigste Inhalt des obigen Textes. Der ganze Rest, die Angaben zum Wetter, zu den Zwischenhalten und zur Größe von Mainz, ist eher unwichtig.

Zusammenfassen von Sachtextinhalten - Strategien:

  • Nutzen Sie die Vorarbeit des Verfassers und beachten Sie dessen Absatzeinteilungen. Er wird sich schon etwas dabei gedacht haben.
  • Berücksichtigen Sie die Überschrift und eventuelle Zwischenüberschriften im Text. Die Überschrift und die Unterzeile geben das generelle Thema des Textes an. Wenn Sie sich fragen, ob ein bestimmter Textinhalt wichtig oder unwichtig ist, dann überlegen Sie, wie nahe er am Thema dran ist.
  • Unterstreichen Sie die Ihrer Ansicht nach wichtigsten Textstellen in den einzelnen Absätzen.
  • Fassen Sie die Kernaussage(n) jeden Absatzes in eigenen Worten in einem oder zwei Sätzen zusammen.
  • Versuchen Sie, nachdem Sie alle Absätze in ihren Kernaussagen erfasst haben, daraus einen einzigen Satz zu erstellen, der die zentrale Gesamtaussage des ganzen Textes zusammenfasst.
  • Stellen Sie sich nach der Zusammenfassung der Absätze und des Gesamttextes diese Frage: Wenn ich den Text nicht selbst gelesen hätte, könnte ich dann aufgrund dieser Zusammenfassung verstehen, worum es in dem Text geht?
  • Falls Sie sich nicht ganz sicher sind, ob Sie sich diese Frage selbst objektiv beantworten können, bitten Sie doch einen Freund oder eine Freundin, zuerst Ihre Zusammenfassung und anschließend den Original-Text zu lesen. Wenn Ihr Testleser dann die obige Schlüsselfrage mit einem "Ja" quittiert, dann haben Sie alles richtig gemacht.

12