ARD-alpha - Campus


8

Dr. Mirjam Jenny Wie treffen Mediziner gute Entscheidungen?

In sekundenschnelle müssen Notfallmediziner sich ein Urteil bilden und dann die Behandlung einleiten. Wie kann man sie dabei unterstützen, die richtige Entscheidung zu treffen?

Stand: 14.05.2016

Zusammen mit Notfallärzten und Anästhesisten entwickelt Mirjam Jenny Entscheidungsbäume für die Notfallmedizin und die Anästhesie. Das Thema (computerisierte) Entscheidungsfindung wird in der Medizin zunehmend wichtiger, da es hier auf Seiten der Bevölkerung viele Ängste zu überwinden gibt. Mirjam Jenny zeigt die Möglichkeiten auf, die sich eröffnen, wenn wir „Machine Learning“, Psychologie und Medizin verbinden.

Dr. Mirjam Jenny

Mirjam Jenny ist promovierte Psychologin und Leitende Wissenschaftlerin am Harding-Zentrum für Risikokompetenz am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin. Sie arbeitet primär an der Schnittstelle von Psychologie, Computerwissenschaften und Medizin. Dabei interessiert sie sich sowohl für medizinische Entscheidungsfindung und Risikokompetenz als auch für digitale Gesundheit und hat Kenntnisse im Bereich der kognitiven Modellierung subjektiver Wahrscheinlichkeitseinschätzungen. Für Ihre Dissertation zum Thema „Modeling how people judge, choose, and change their mind“ an der Universität Basel wurde sie mit dem Emilie Louise Frey Preis vom Schweizer Verband der Akademikerinnen und der Vereinigung Basler Universitätsdozentinnen und mit der Otto Hahn Medaille von der Max-Planck-Gesellschaft ausgezeichnet.


8