ARD-alpha - Campus


1

Tumor-Schock und Schokoladen-Fett

Stand: 20.02.2017

Vom Verhalten kleinster Lebewesen im Meer über Sprachstörungen und Tumoren unter Schock bis zu den Problemzonen der Schokolade reicht die Bandbreite der Themen. Und die Abwesenheit von Männern – mit Ausnahme des Moderators – macht sich durchaus positiv bemerkbar.

Dr. Carrie Ankerstein | Bild: BR zum Video mit Informationen Dr. Carrie Ankerstein It’s a bird! No it’s a plane! Ok no idea but it’s definitely not a banana!

Menschen, die eine „Kategorie spezifische semantische Störung“ des Gehirns haben, sehen keinen Unterschied zwischen einem Motorrad und einem Gorilla. Beide sind gleich schnell. Was bedeutet das für die semantische Forschung? [mehr]

Julia Schnetzer  | Bild: BR zum Video mit Informationen Julia Schnetzer Das Verhalten kleinster Lebewesen im Meer

Neben Fischen und Walen tummeln sich Millionen Kleinstlebewesen im Meer. Julia Schnetzer zeigt, warum diese Mikroben nicht etwa ekelig sind, sondern ziemlich cool und wie wir sie mit Hilfe von tausenden Freiwilligen erforschen können. [mehr]

Viktoria Ganß | Bild: BR zum Video mit Informationen Viktoria Ganß Fettreif - die Problemzone der Schokolade

Warum wird Schokolade weißlich, wenn sie einmal geschmolzen ist und wieder fest wird? Die Lebensmittelchemikerin Viktoria Ganß stürzt sich auf alles rund um die Schokolade. [mehr]

Lena Appelt | Bild: BR zum Video mit Informationen Lena Appelt Tumor unter Schock

Wie unser Immunsystem reaktiviert werden kann durch sogenannte Immun-Checkpoint-Inhibitoren, das ist Lena Apelts Thema. Hauptrolle bei der Krebsbekämpfung spielen dabei ihre Lieblingszellen: die T-Killer. [mehr]


1