ARD-alpha - Campus


15

History slam Ephraim Carlebach – ge-rappt

Der aus einer deutschen jüdischen Familie stammende Ephraim Carlebach war Neoorthodoxer Rabbiner. Er gründete 1911 in Leipzig die erste jüdische Schule Sachsens. Der Spagat zwischen gesellschaftlicher Assimilation und gesetzestreuem religiösem Leben spielten hierbei eine große Rolle.

Stand: 19.10.2014

Marco Helbig promoviert zur Zeit an der Universität Potsdam.


15