ARD-alpha - Campus


2

Dr. Kerstin Göpfrich DNA Origami

DNA–Stränge falten und aus ihnen Smileys bauen. Was sich absurd anhört, gehört zur Grundlagenforschung in der Nanowelt – einer Welt, die für uns unvorstellbar klein ist. Biophysikerin Kerstin Göpfrich macht sie trotzdem greifbar.

Stand: 29.12.2017

Die Grundlagenforscherin und Physikerin Kerstin Göpfrich hat in Cambridge promoviert und macht gerade ihren Postdoc am Max Planck Institut for Medical Research in Heidelberg. Dort forscht sie an der Schnittstelle von Biologie und Physik an ihrem Lieblingsmolekül: der DNA.


2