ARD-alpha - Campus


2

Prof. Dr. Anke Jentsch Was trägt? – Resilienz in turbulenten Zeiten

Die Störungsökologin Anke Jentsch von der Universität Bayreuth erzählt über das Thema Resilienz in Ökosystemen: Welche Lösungen bietet die Natur? Resilienz ist eines der wichtigsten Themen der Ökologie angesichts zunehmender extremer Wetterereignisse und kontroverser Debatten zu Nachhaltigkeit und Diversität.

Stand: 21.01.2019

Es geht um Visionen einer bleibenden Leistungsfähigkeit in turbulenten Zeiten, um Schwellenwerte nicht-reversibler Veränderungen, und um das Paradoxon von Störung und Stabilität. Als experimentell arbeitende Störungsökologin bin ich dazu in der Welt unterwegs, untersuche die Geheimnisse der Resilienz verschiedener Ökosysteme! - Was trägt? Welche Rolle spielen Individuen in einer Gemeinschaft? Welche genialen Lösungen bietet die Natur? Was lernen wir über uns selbst?

Vita Prof. Dr. Anke Jentsch Format: PDF Größe: 153,36 KB


2