ARD-alpha - Campus

Studieren und Forschen für die Gesundheit

Campus Medizin Studieren und Forschen für die Gesundheit

Stand: 10.02.2020

Grafik mit Figuren in fiktivem Medizinlabor  | Bild: colourbox.com

Arzt sein - ein Traumberuf? Oder doch nur ein Studium mit gar nicht so guten Karrierechancen. Und wie steht es um Pflegeberufe? Videos, Infos und Tipps gibt es hier in unserem großen Dossier - auch zu medizinischen Forschungen auf den Punkt gebracht.

Mareike am Morgen kurz vor Ende der Schicht. | Bild: BR zum Video mit Informationen Von der Uni in den OP Karrierestart als Neurochirurgin

Der Job ist härter als es Mareike erwartet hat: Seit knapp acht Wochen arbeitet sie als Assistenzärztin auf der neurochirurgischen Station in der München Klinik Bogenhausen. Nur wenige Monate liegen für die 27-jährige zwischen unbeschwertem Studium und dem harten Alltag im Krankenhaus. [mehr]

Pflege

Pia überwacht die Bewohner per Überwachungkameras | Bild: BR zum Video mit Informationen Campus Doku Schöne neue Pflegewelt? Digitalisierung im Altenheim

Während die Deutschen immer älter werden, gehen den Pflegeheimen die Fachkräfte aus. Die Lösung dafür könnte die Digitalisierung sein: Überwachung von demenzkranken Menschen per Funktechnik, Telemedizin und Einsatz von Robotern. Doch droht die Pflege dadurch, nicht unpersönlicher zu werden? Und wie sicher sind die dabei erhobenen Daten? [mehr]


Krankenschwester | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Akademisierung der Pflege Was bringt ein Studium in Pflegewissenschaften?

Krankenpflege wird akademisch. Doch was lernt man da? Campus Magazin begleitet eine Studentin, die sich nach jahrelanger Berufserfahrung für ein Pflegewissenschaftsstudium entschieden hat. [mehr]

Praktika im Studium

Stethoskop mit Praktikumsgesuch | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Famulatur Haken halten im OP

Ärzte tragen Verantwortung, Famulanten ihnen die Akten hinterher, lautet das Klischee. Aber Medizinstudenten lernen während der Famulatur nicht nur Fachliches. Sie üben auch, wie man sich als Arzt richtig verhält. [mehr]


Tatjana Wahjudi | Bild: Tatjana Wahjudi zum Artikel Studieren in Frankeich Erfahrungen sammeln im Pariser OP

Tatjana Wahjudi verbringt zwei Semester mit Erasmus in Paris. Sie hat nicht nur eine tolle WG gefunden, sondern auch eine Praktikumsstelle im Rahmen ihres Medizinstudiums. [mehr]

Medizinstudium reformiert

Urteil über Auswahlverfahren für Medizinstudium | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Nach BVG Urteil Was ändert sich am Zulassungsverfahren zum Medizinstudium?

Teilweise verfassungswidrig - so das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Zulassungsverfahren für Medizin im Dezember. Die Kultusminister müssen das Verfahren überarbeiten. Anfang Juni wurden erste Änderungsvorschläge bekannt. Was ändert sich? Caroline Siech, Pressesprecherin der Bundesvertretung der Medizinstudenten, im Interview. [mehr]


Bundesverfassunfsgericht in Karlsruhe. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Bundesverfassungsgericht Reaktionen auf das Urteil zum Numerus Clausus

Eine gute Nachricht für die, die Medizin studieren wollen: Die Richter am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe haben entschieden: Die Vergabepraxis für Medizinstudienplätze ist in Teilen verfassungswidrig. Bund und Länder müssen nun ein neues, gerechteres System zur Studienplatzvergabe entwickeln. Für die Unis bedeutet das mehr Arbeit, für die Studenten mehr Gerechtigkeit. Florian Falzeder mit Reaktionen. [mehr]


Bundesverfassungsgericht verhandelt Numerus Clausus in Medizin | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Bundesverfassungsgericht Vor dem Numerus Clausus - Urteil in Karlsruhe

Medizin studieren, Arzt werden. Davon träumen viele - allerdings müssen viele auch sehr viel Geduld mitbringen. Aktuell stehen 60.000 Bewerbern 11.000 Stellen gegenüber. Maßgebliches Auswahlkriterium ist die Abinote. Wer keine 1,0 im Schnitt vorweisen kann, muss sich auf 14 oder 15 Wartesemester einstellen. Aber: Das Bundesverfassungsgericht entscheidet heute, ob das so eigentlich noch mit der Verfassung konform ist. Fabian Mader berichtet. [mehr]


Ärzte operieren im OP-Saal | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Medizinstudium Nummerus Clausus ade?

Medizinstudium, direkt nach dem Abitur? Die Chance, hat nur, wer ein 1,0-Abitur hat. Andere warten oft jahrelang auf einen Studienplatz in Medizin, so will es der Numerus Clausus. Der wird jetzt vom Bundesverfassungsgericht überprüft. [mehr]


Medizin-Studium an der Charité - Simulation am Dummy | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Reform Medizinstudium 2020

Das Medizinstudium wird reformiert. Der Hintergrund: auf dem Land fehlen Ärzte. Nun hat sich die Politik etwas dagegen einfallen lassen: den Masterplan Medizinstudium 2020. Ein großer Name - für eine große Reform. [mehr]


Zwei Frauen im Medizinseminarraum | Bild: BR zum Video mit Informationen Operation Studienreform Rezept gegen Ärztemangel auf dem Land

Für 2016 angekündigt: der Masterplan 2020. Das Campus Magazin stellt fest: Anstelle einer umfassenden Reform des Medizinstudiums sind bis jetzt nur erste Eckpunkte bekannt. [mehr]

Besondere Medizinstudenten

Medinet | Bild: BR zum Video mit Informationen Studenten im Ehrenamt Krank und ohne Papiere? Medinetz hilft!

Der Besuch beim Arzt - eigentlich eine Selbstverständlichkeit. Doch nicht jeder in Deutschland hat eine Krankenversicherung. Campus Magazin begleitet Medizinstudenten, die sich im Verein Medinetz engagieren, um solchen Patienten zu helfen. [mehr]


Preisträger Philipp Humbsch (r.) zusammen mit Johanna Wanka, Bundesbildungsministerin a.D., und Volker Meyer-Guckel, stellvertretender Generalsekretär des Stifterverbandes, bei der Preisverleihung. | Bild: DHV zum Video mit Informationen Student des Jahres 2018 Philipp Humbsch, der Heldenmacher

Erste Hilfe ist in Deutschland zum Problemfall geworden. Viele sind hilflos, desinteressiert oder halten beim Notfall lieber ihr Handy drauf statt den Notruf abzusetzen. Medizinstudent Philipp Humbsch will das ändern und gibt mit Kommilitonen ehrenamtlich Erste-Hilfe-Unterricht an Grundschulen. Das Motto: „Jeder kann ein Held sein“ [mehr]


Christoph Lüdemann - Student des Jahres 2016 | Bild: BR zum Video mit Informationen Student des Jahres 2015 Christoph Lüdemann - mit "l'appel" viel erreicht

Er ist der erste: Von über 100 vorgeschlagenen Studierenden hat der 29 Jährige das Rennen um den jüngsten Titel in der Hochschulwelt gemacht. Student des Jahres 2015, verliehen vom Deutschen Hochschulverband. [mehr]

Lieber spät als nie

Ingeborg Rapoport am 9.5.2015 im Erika-Haus der Hamburger Universitätsklinik, nachdem sie ihre Promotionsurkunde erhalten hatte. | Bild: BR zum Video mit Informationen Medizin-Doktortitel mit 102 Promotion den Nazis zum Trotz

Die Nazis verhinderten 1938, dass sie ihre Promotion machen konnte. Mit 102 Jahren hat Ingeborg Syllm-Rapoport ihre Prüfung nachgeholt und mit Bravour bestanden. Jetzt ist die Kinderärztin im Alter von 104 Jahren gestorben. [mehr]


Ingeborg Rapoport im Alter von 102 bei ihrer Promotionsfeier 2015 in Hamburg | Bild: BR / Christian Wurzer zum Audio Wiedergutmachung Ingeborg Rapoport promoviert mit 102

Ingeborg Rapoport ist die wohl älteste Promovendin der Welt. Mit 102 Jahren hat sie jetzt an der Uniklinik in Hamburg ihre Promotionsurkunde erhalten. Die Nazis hatten ihre Promotion einst verhindert. [mehr]