ARD-alpha - Campus


10

Bolivianisches Dessert Wie backe ich Alfajores - Doppeldecker-Plätzchen?

Alfajores – das sind kleine Doppeldecker-Plätzchen, die mit Dulce de Leche, also karamelisierter, zähflüssiger Milch gefüllt sind und mit Kokosraspeln dekoriert werden. Gegessen werden die Plätzchen traditionell als Nachspeise, am Nachmittag gibt es in Bolivien nicht wie bei uns süßen Kuchen oder Kekse, sondern eher salzige Speisen zum Kaffee.

Von: Monika Sarre-Mock

Stand: 08.07.2016

Zutaten für eine Dose Alfajores

  • 200 g Mehl
  • 300 g Speisestärke
  • 250 g Margarine
  • 3 Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 2 Teelöffeln Backpulver
  • Limetten
  • Vanille-Extrakt (optional)
  • Kokosraspeln
  • 400 g Dulce de Leche

Zubereitung:

Margarine mit Zucker mischen. Dazu die Eigelbe, Vanille-Extrakt und Limetten-Raspel  geben und weiter mixen, bis eine cremige Konsistenz der Mischung entsteht.

Danach Mehl, Backpulver und Speisestärke hinzugeben und vorzugsweise mit den Händen vermengen.

Langsam ein bisschen Mehl und Speisestärke zugeben, bis der Teig kaum noch an den Händen kleben bleibt.

Wenn der Teig fertig ist, ausrollen, bis er eine Dicke von ungefähr 0,5 cm hat.

Mit einem Glas oder einer kreisförmigen Form Plätzchen ausstechen und im auf 180 Grad Celsius vorgeheizten Ofen 5-6 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind.

Ein Plätzchen reichlich mit Dulce de Leche bestreichen und darauf ein weiteres Plätzchen kleben.

Die fertigen Plätzchen am Rand mit Kokosraspeln verzieren.

Genießen!


10