ARD-alpha - Campus


24

Oscarpreisträger und Dokumentarfilmer Orlando von Einsiedel

Man kann wohl ohne Übertreibung sagen, dass Orlando von Einsiedel einer der weltweit führenden Nachwuchs-Dokumentarfilmer ist. 2017 gewinnt er den Oscar für die DOKU "The White Helmets".

Von: unicato und Christian Wurzer

Stand: 28.02.2017

Oscargewinner 2017 Orlando von Einsiedel mit Johanna Natasegara  | Bild: picture-alliance/dpa

Oscar 2017

Orlando von Einsiedel gewann zusammen mit der Produzentin Johanna Natasegara den Oscar in der Kategorie Beste Doku. Ihr gemeinsamer Film "The White Helmets" erzählt von den freiwilligen Helfern der gleichnamigen Hilfsorganisation in Syrien. Die Männer und Frauen retten nach Bombenangriffen die Opfer aus den Trümmern ihrer Häuser.

"Wir sind glücklich, dass unsere Opfer gezeigt werden und das Leiden unseres Volkes viele Menschen erreicht hat."

Abdel Rahman Hassan, Weißhelme-Sprecher

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

White Helmets | Official Trailer [HD] | Netflix | Bild: Netflix (via YouTube)

White Helmets | Official Trailer [HD] | Netflix

Die Organisation arbeitet nur in Gebieten, die von oppositionellen Gruppen kontrolliert werden. Syriens Regierung wirft ihr den Weißhelmen enge Verbindungen zum syrischen Ableger des Terrornetzwerks Al-Kaida vor.

Orlando von Einsiedel zählt zu den erfolgreichsten Dokumentarfilmern

2014 war das Jahr der Fertigstellung von Orlandos Kino-Debüt – ein Dokumentarfilm, VIRUNGA, von Leonardo DiCaprio produziert und international als Netflix Original-Produktion veröffentlicht. Der Film erhielt 27 internationale Auszeichnungen und ist ein perfektes Aushängeschild für Orlandos Fähigkeiten als überzeugender Geschichtenerzähler mit einem Blick für eindrucksvolle, filmische Bilder und einem Talent für Themen und Recherchen.

Zuvor führte er Regie bei preisgekrönten Filmen in Afrika, Asien, Nord- und Südamerika und in der Arktis und erzählte die Geschichte über die Skateboardschule in Afghanistan – SKATEISTAN. Dabei hat er nie eine Filmhochschule besucht, sondern Anthropologie studiert. Der ehemalige professionelle Snowboarder hat sich das Drehen selber beigebracht, indem er seine Freunde beim Snowboarden gefilmt hat.

Oscar-Nominierung für "Virunga"

Für "Virunga" wurde Orlando von Einsiedel ebenfalls für den Oscar in der Kategorie "Bester Dokumentarfilm" und zudem für den BAFTA (British Academy of Film and Television Arts) nominiert. Außerdem wurde Orlando von Einsiedel für einen Directors Guild of America Award, einen Producers Guild of America Award, einen Independent Film Spirit Award, einen Royal Television Society Award nominiert und hat bisher mehr als 40 weitere internationale Filmpreise gewonnen.

Darüber hinaus arbeitete er für einige der weltweit größten Marken (einschließlich Sony, Diesel, Canon und Nike) und im Oktober 2014 führte er Regie für Al Jazeeras erste globale Werbung im Fernsehen.

Orlando von Einsiedel lebt in London.


24