ARD-alpha - Campus


20

D.MA - die Medienakademie in München „Professionell studieren“ mit Dozenten aus der Praxis

Die DMA – die medienakademie AG ist eine private Hochschule. Studenten können die Vorteile eines kostenpflichtigen individuellen Privatstudiums genießen und ihr Studium mit einem staatlich anerkannten Abschluss beenden.

Von: Christian Wurzer

Stand: 29.03.2018 | Archiv

Medienstudium an der DMA München | Bild: Copyright Fotos: DMA München

Wer an der D.MA – die medienakademie studieren will, kann unter drei Standorten auswählen: Berlin, Hamburg und München. Alle drei gehören zu den medialen Zentren in Deutschland. An ihren drei Standorten ist die Akademie eng mit den ansässigen Medien vernetzt.

"In sechs Semestern erlernen die Studierenden an der DMA das Handwerkszeug für einen erfolgreichen Berufseinstieg und können dabei ihre eigenen Stärken entdecken und entfalten. Unsere Standorte in München, Berlin und Hamburg befinden sich jeweils in den Produktionszentren der Medienbranche."

Christine Kainrath, Akademieleitung München

Alles was die Studierenden theoretisch lernen, erproben sie während des Studiums in crossmedialen Praxisphasen an Projekten. In den vergangenen Jahren haben Studierende der D.MA – die medienakademie so für Panasonic Deutschland, den HSV, den Hamburger Senat, Green Peace, die Michael-Stich-Stiftung, die Turn-EM, die Fecht-EM, 125 Jahre Kudamm, München 1860 und viele andere produziert. Für diese praxisnahen Lehreinheiten werden Studiengruppen gebildet.

D.MA - die medienakademie:

Gegründet: 2003
Studenten:
100, pro Studienrichtung max. 20 Studierende
Studiengänge:
2

Studiengang Film und Fernsehen – Motion Picture Management (Bachelor of Arts)

  • Konzeption und Regie
  • Kreation/Editing/Animation
  • Projektentwicklung und Projektmanagement

Studiengang angewandte Medien (Bachelor of Arts)

  • Videoproducer und Videoredakteur
  • Sportjournalismus und Sportmanagement
  • Media Acting und Moderation
  • Digital Design und Management

Studienaufbau

Das Studium an der D.MA – die medienakademie ist in mehrere Phasen gegliedert. Während der ersten vier Semester studiert man an einem der drei Standorte der Akademie, entweder in Berlin, Hamburg oder München. Für das fünfte und sechste Semester wechseln die Studierenden an die staatliche Hochschule Mittweida. Dort schließen sie das Studium mit einem Praktikum und einer Bachelorarbeit nach dem sechsten Semester ab.

"Wer später in der Medienwelt erfolgreich sein will, sollte bereits im Studium die Weichen dafür stellen: Die D.MA - die medienakademie AG ist in der TV- und Medienbranche anerkannt und etabliert, da unsere Absolventen nicht nur den akademischen Abschluss haben, sondern darüber hinaus auch in diversen Praxisphasen die so wichtigen praktischen Erfahrungen während ihres Studiums sammeln können."

Christine Kainrath, Akademieleitung München

Dozenten

An der D.MA – die Medienakademie unterrichten Experten aus Medien, Film und Wirtschaft. Zur Qualitätssicherung der Lehre arbeitet die D.MA – die medienakademie AG eng mit der Hochschule Mittweida zusammen. Die Dozenten aller Standorte der Akademie werden von der Hochschule Mittweida geprüft und für den Lehrbetrieb akkreditiert. Zusätzlich unterliegen die Dozenten einem ständigen Evaluierungsprozess durch Studierende, Akademieleitung und der Hochschule Mittweida.

Bewerbungsfristen:

Studienstart ist jeweils das Wintersemester. Studieninteressierte können sich bis Ende Juli für das darauffolgende Wintersemester an der DMA bewerben. Studien-Kosten: ca. 24.000 Euro bei Einmalzahlung, Ratenzahlung möglich.


20