ARD-alpha - Campus


8

Filmfestival Neue Fantasy-Filme aus Deutschland

Ob übernatürliche Kräfte oder märchenhafte Szenerien - im Filmgenre Fantasy sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Der Trend begann in den 80er Jahren in den USA, bis die Filme auch in Deutschland ihr Publikum fanden.

Von: Campus CINEMA

Stand: 12.08.2015

Bunker | Bild: Filmfest

Spätestens mit der von Peter Jackson verfilmten Trilogie „Herr der Ringe“ boomt die Nachfrage nach klassischem Fantasy-Stoff. Basierend auf dem Roman von J.R.R. Tolkien faszinierte die Trilogie Zuschauer aller Altersklassen. Welten wie Mittelerde sind fantastisch konstruiert, so dass Abtauchen und Abschalten einfach möglich ist.

Bereits in den 80er Jahren feiern die ersten Fantasy-Filme in den USA Erfolge. Es entstehen Klassiker wie „Excalibur“(1981), „der Drachentöter“ oder „die Reise in Labyrinth“(1986).

Vom Fan zum Festivalchef: Rainer Stefan sammelt Fantasy-Filme seit den 80er Jahren.

In Deutschland sind die Filme damals noch weitgehend unbekannt. Nur wenige eingefleischte Fans sammeln die Filmkopien, tauschen sie untereinander aus. Einer von ihnen ist der Hamburger Rainer Stefan. Gemeinsam mit Freunden gründet er 1987 das Fantasy Filmfest, beim ersten Mal kommen 2.500 Besucher. Inzwischen hat sich das Filmfest und mit ihm der Fantasy Film in Deutschland etabliert. Dieses Jahr findet es zum 29. Mal statt – verteilt auf mehrere Städte in Deutschland, für eingefleischte Cineasten gehört es zum Pflichtprogramm.

„In den 80ern war das Festival auf jeden Fall noch mehr zugeschnitten auf die Metal-Szene“, sagt Rainer Stefan über das Programm – inzwischen ist es breiter gefächert.  Das Fantasy Filmfest zeigt sowohl Thriller, Satire- als auch Gangsterfilme. Die Übergänge zu verwandten Genres wie Science-Fiction oder Horror sind fließend, eine klare Abgrenzung ist kaum möglich. Drei deutsche Produktionen plus eine vierte, österreichische Produktion haben es in die diesjährige Auswahl geschafft.

"Das gab´s noch nie! Im Moment trauen sich einige Leute was. Mal schauen, ob die Rechnung am Schluss aufgeht."

Rainer Stefan, Festivalgründer

Unter den Filmemachern ist in diesem Jahr auch ein alter Bekannter: Hans W. Geißendörfer hat die ARD-Soap Lindenstraße erfunden und produziert. Der „Bunker“ ist sein Beitrag auf dem Festival.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Exklusiv: DER BUNKER Trailer German Deutsch (2015) | Bild: Moviepilot Trailer (via YouTube)

Exklusiv: DER BUNKER Trailer German Deutsch (2015)

Gruselfilme sind nach wie vor das, was Rainer Stefan am Fantasy-Bereich am meisten reizt.

"Man sitzt im Kinosaal und man weiß, es kann einem nichts passieren. Trotzdem ist man verunsichert. und beunruhigt. Ich finde nichts schwieriger, als Menschen mit einem Film zum Lachen oder zum Weinen zu bringen."

Rainer Stefan, Festivalgründer

Der diesjährige Eröffnungsfilm „Kill Your Friends“ mit Nicolas Hoult in der Hauptrolle deckt diese Kriterien ab. „das ist eine emotionale Achterbahnfahrt und einfach ein sau-cooler Film“, sagt Rainer Stefan.

Das Fantasy Filmfest findet in diesem Jahr in sieben verschiedenen Städten statt.

Fantasy Filmfest 2015

Szene aus dem Film "Reality" - auch er läuft auf dem Fantasy Filmfest 2015.

  • Berlin: 05–16 Aug
  • Nürnberg: 06–16 Aug
  • Frankfurt: 13–23 Aug
  • Hamburg: 20–30 Aug
  • Köln: 20–30 Aug
  • Stuttgart: 20–30 Aug
  • München: 27 Aug–06 Sept

8