ARD-alpha - alpha-Forum


8

Präsident Fraunhofer-Gesellschaft Neugebauer, Reimund

Prof. Dr. Reimund Neugebauer ist Ingenieur und seit 2012 Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft. Die Fraunhofer-Gesellschaft wurde 1949 gegründet und ist heute die größte Forschungsorganisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa.

Stand: 24.10.2013 | Archiv

Reimund Neugebauer zu Gast im alpha-Forum | Bild: BR

"Vor zehn Jahren haben wir alle in China die Erfahrung gemacht, dass chinesische Unternehmen – ich habe das selbst miterlebt mit deutschen Maschinenbauern – bei Messen ganz stolz deutsche Maschinenbauer zu ihrem Stand geholt und gesagt haben: 'Schauen Sie mal, ich habe Ihre Maschine eins zu eins kopiert. Die können Sie von Ihrer eigenen nicht mehr unterscheiden!' Diese Zeiten sind aber vorbei. Es gab und gibt natürlich nicht nur in China, sondern weltweit und auch bei uns selbst immer wieder Patentverletzungen. Aber dass wir heute nicht mehr nach China gehen würden, weil wir Sorge um unsere Patente hätten oder Ähnliches, ist nicht so. Im Gegenteil, wir stellen fest – und das spricht wieder für das Credo 'mehr Originalität und Exzellenforschung bei uns hier, um den Vorsprung zu halten' –, dass sich in China zurzeit das Bewusstsein dahin gehend wandelt, nicht nur genauso produzieren zu können wie die Europäer und die westliche Welt; stattdessen entwickelt sich in China step by step das Bewusstsein, 'Made in China' als Qualitätslabel zu etablieren. Was ist typisch Chinesisch? Und kann man 'typisch Chinesisch' in der Welt als besondere Qualität verkaufen? Damit werden wir uns in Zukunft jedenfalls konfrontiert sehen. Das ist dann aber ein Wettbewerb auf einem ganz anderen Level als in der Vergangenheit, als es nur um Kosten versus Qualität ging."

Reimund Neugebauer

Zur Person

  • Geboren
  • 27. Juni 1953 in Esperstedt am Kyffhäuser
  • Ausbildung
  • Berufsausbildung zum Maschinenbauer
  • Maschinenbaustudium an der Technischen Universität Dresden
  • Abschluss: Diplom
  • 1984 Promotion
  • Beruf
  • Maschinenbauingenieur

Funktionen und Ämter

  • Aktuelle Funktion
  • Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft
  • Ämter/berufliche Stationen
  • 1985-1989 Tätigkeit im Kombinat Umformtechnik Erfurt
  • 1989 Dozent an der TU Dresden, Habilitation
  • 1990-1992 Leiter des Instituts für Werkzeugmaschinen der TU Dresden
  • 1992-1994 Leiter der Fraunhofer Einrichtung für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik in Chemnitz
  • 1993-1995 Vertretung der Professur Werkzeugmaschinen an der TU Chemnitz
  • 1994-2012 Leiter des Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU)
  • 1995-2000 ordentlicher Lehrstuhlinhaber Werkzeugmaschinen an der TU Chemnitz
  • 2000-2012 geschäftsführender Direktor des Instituts für Werkzeugmaschinen und Produktionsprozesse (IWP) der TU Chemnitz
  • Seit 2012 Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft

8