ARD-alpha - alpha-Forum


14

Medizinpsychologe Kohls, Niko

Dr. Niko Kohls ist Medizinpsychologe und Achtsamkeitsforscher. Er leitet seit 2008 das Genereation Research Program am Humanwissenschaftlichen Zentrum der Ludwig-Maximilians-Universität München und ist Herausgeber des Buchs "Spiritualität transdisziplinär" (2011).

Stand: 20.03.2013 | Archiv

Niko Kohls zu Gast im alpha-Forum | Bild: BR

"Wenn man etwas von sich selbst wegschiebt, dann versucht man ja, das zu dissoziieren: Das heißt, man möchte das abtrennen von der eigenen Wahrnehmung. Aber die Achtsamkeit geht paradoxerweise eigentlich den entgegengesetzten Weg: Sie versucht, den Schmerz zuerst einmal genau wahrzunehmen und ihn auch so stehen zu lassen. Natürlich kommen dann auch emotionale und körperliche Reaktionen hoch. Aber man kann lernen, dass man diesen Reaktionen, diesen emotionalen Reaktionen auf bestimmte Schmerzzustände nicht komplett ausgeliefert ist. Man kann also lernen, dass man kein Opfer ist, dass man den Umgang mit diesem Schmerz stattdessen ein Stück weit beeinflussen kann. Und das ist etwas, was sehr, sehr förderlich ist."

Niko Kohls

Zur Person

  • Schule
  • 1980–1984 Volksschule Gräfelfing
  • 1984–1992 Kurt-Huber-Gymnasium Gräfelfing
  • Ausbildung
  • 1992–1998 Psychologiestudium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • 2001–2004 Promotion am Universitätsklinikum Freiburg
  • Beruf
  • Psychologe

Funktionen und Ämter

  • Aktuelle Funktion
  • Leiter des Generation Research Programs am Humanwissenschaftlichen Zentrum der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Ämter/berufliche Stationen
  • 1998–2000 Projektleiter Institut PMR Unternehmensberatungsgesellschaft, Freiburg
  • 2001–2002 Projektbetreuer an der Klinik für Tumorbiologie, Freiburg
  • 2001–2004 freiberuflicher Unternehmensberater
  • 2004–2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Universitätsklinikum Freiburg
  • 2005–2007 Senior Research Fellow an der University of Northampton, UK
  • Seit 2008 Leiter des Generation Research Programs am Humanwissenschaftlichen Zentrum der Ludwig-Maximilians-Universität München; Aufbau und Leitung der Arbeitsgruppen "Psychophysiologie des Bewusstseins: Spiritualität, Achtsamkeit, Lebensqualität und Gesundheit" und "Age-Management"
  • 2011 Einreichung der Habilitationsschrift an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Veröffentlichungen

  • (Hrsg. zusammen mit Arndt Büssing) Spiritualität transdisziplinär. Wissenschaftliche Grundlagen im Zusammenhang mit Gesundheit und Krankheit, Berlin: Springer Medizin, 2011.

14