ARD-alpha - alpha-Forum


3

Autojournalist Jürgens, Malte

Malte Jürgens ist seit fast dreißig Jahren bei der Verlagsgruppe Motor Presse Stuttgart tätig und war u. a. Chefredakteur des Oldtimer-Magazins "Motor Klassik". Seit 2011 ist er erneut Geschäftsführender Redakteur von "auto motor und sport", der älteste und bekanntesten Zeitschrift der Motor Presse Stuttgart.

Stand: 21.06.2012 | Archiv

Malte Jürgens zu Gast im alpha-Forum | Bild: BR

"Ab dem Moment, ab dem man in jedem Auto eine ähnliche oder doch in der Struktur vergleichbare technische Ausstattung hat, werden die technischen Differenzierungsmerkmale – 'ich habe in meinem Auto eine besondere Form der Nockenwellensteuerung!' – mehr oder weniger hinfällig. Wenn die Autos also in technischer Hinsicht eine gewisse Gleichwertigkeit erreicht haben, dann stellt sich natürlich für den Verbraucher die Frage: 'Welches Auto soll ich denn dann kaufen, wenn sie diesbezüglich alle gleich sind?' Hier kamen und kommen eben die Emotionen ins Spiel: Man kauft dasjenige Auto, das einem am besten gefällt! Und genau hier setzt eben das Design an."

Malte Jürgens

Zur Person

  • Geboren
  • 17. April 1954
  • Ausbildung
  • 1973–1980 Studium Germanistik, Philosophie, Biologie, Chemie und Physik an der Freien Universität Berlin
  • 1981 Staatsexamen in Linguistik und Anthropologie
  • 1982 Volontariat bei der Verlagsgruppe Motor Presse Stuttgart
  • Beruf
  • Journalist

Funktionen und Ämter

  • Aktuelle Funktion
  • Geschäftsführender Redakteur von auto motor und sport
  • Ämter/berufliche Stationen
  • Seit 1983 Tätigkeit bei der Verlagsgruppe Motor Presse Stuttgart:
  • 1983–1986 Redakteur bei auto motor und sport
  • 1986–1988 Redakteur bei sport auto
  • 1989–1992 Ressortleiter bei auto motor und sport
  • 1992–1994 Chefreporter bei auto motor und sport
  • 1994–2003 Geschäftsführender Redakteur bei auto motor und sport
  • 2003–2011 Chefredakteur bei Motor Klassik
  • Seit 2011 Geschäftsführender Redakteur und Autor bei auto motor und sport

Veröffentlichungen

  • Kultsportwagen, Stuttgart: Motorbuch, 2009.
  • Youngtimer, Stuttgart: Motorbuch, 2008.

3