ARD-alpha - alpha-Forum


13

Leiter Oberste Baubehörde, Ministerialdirektor Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr Poxleitner, Josef

Josef Poxleitner ist seit 2003 Leiter der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr. Die Oberste Baubehörde wurde 1830 gegründet und ist heute für Planung und Bau aller staatlichen Gebäude und Straßen in Bayern zuständig.

Stand: 09.10.2013 | Archiv

Josef Poxleitner zu Gast im alpha-Forum | Bild: BR

"Wir haben in den letzten drei, vier Jahren wirklich viele Hundert Millionen Euro in Bildungsbauten gesteckt. Die Universitäten, die Hochschulen, die Fachhochschulen haben einen enormen Aufschwung erlebt. In Bayern mussten innerhalb von zwei Jahren 38000 neue Studienplätze geschaffen werden. Das braucht natürlich auf der einen Seite im Bildungsbereich bestimmte organisatorische Voraussetzungen und personellen Voraussetzungen. Auf der anderen Seite müssen dafür aber auch die baulichen Voraussetzungen geschaffen werden. Und genau die schaffen wir dann."

Josef Poxleitner

Zur Person

  • Geboren
  • 16. April 1948 in Eichenhofen
  • Ausbildung
  • 1968–1973 Studium des Bauingenieurwesens an der TU München
  • 1989–1990 Lehrgang für Verwaltungsführung der Bayerischen Staatskanzlei
  • Beruf
  • Bauingenieur

Funktionen und Ämter

  • Aktuelle Funktion
  • Leiter Oberste Baubehörde, Ministerialdirektor Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr
  • Ämter/berufliche Stationen
  • 1973–1975 Referendariat
  • 1976–1982 Tätigkeit im Straßenbauamt Augsburg
  • 1982–1989 Referent der Obersten Baubehörde
  • 1990–1994 Leiter Straßenbauamt Weilheim
  • 1994–1995 Leiter Sachgebiet "Straßen- und Brückenbau" der Regierung von Oberbayern
  • 1995–2000 Leiter Sachgebiet "Gesamtverkehrsplanung" der Obersten Baubehörde
  • 2000–2003 Leiter Abteilung "Straßen- und Brückenbau“ der Obersten Baubehörde
  • Seit 2003 Leiter der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern

13