ARD-alpha - alpha-Forum


13

Unternehmer Roßmann, Dirk

Dirk Roßmann eröffnete 1972 in Hannover die erste eigene Drogerie, heute hat die Drogeriekette Rossmann in Deutschland fast 2000 Filialen und über 25.000 Mitarbeiter. 1991 gründete Dirk Roßmann zusammen mit Erhard Schreiber die "Deutschen Stiftung Weltbevölkerung".

Stand: 08.01.2015 | Archiv

"Es war so, dass es 'Rossmann' lange Zeit wirtschaftlich nicht besonders gut ging. Ich habe auch viele Fehler gemacht. Erst gegen Ende der 90er Jahren haben wir dann angefangen, Geld zu verdienen: Da kamen dann nämlich die Eigenmarken auf. Und es fing die 'Rossmann Ideenwelt' an; es war meine Frau gewesen, die diese Idee gehabt hat. Wir haben also gegen Ende der 90er Jahre das Konzept komplett umgestellt. Aber die ganzen Jahre davor waren die Gewinne klein, die Schulden hoch. Wenn ich so zurückdenke – ich bin heute 68 Jahre alt –, dann muss ich sagen: Die letzten zehn Jahre waren meine glücklichsten Jahre. Früher hatte ich nämlich immerzu Ängste. Die Firma war auch wirklich wackelig aufgestellt und die Banken haben mich auch immer fühlen lassen, dass ich von ihnen abhängig bin. Die Steuern waren ebenfalls extrem hoch, was heute viele gar nicht mehr wissen."

Dirk Roßmann

Zur Person

  • Geboren
  • 7. September 1946 in Hannover
  • Ausbildung
  • Lehre als Drogist
  • Beruf
  • Unternehmer

Funktionen und Ämter

  • Aktuelle Funktion
  • Gründer, Geschäftsführer und Inhaber der Drogeriemarktkette Rossmann
  • Ämter/berufliche Stationen
  • Mitarbeit im elterlichen Drogeriegeschäft
  • 1972 Eröffnung der ersten eigenen Drogerie "Markt für Drogeriewaren" in Hannover
  • 1991 Mitbegründer der "Deutschen Stiftung Weltbevölkerung"

13