ARD-alpha - alpha-Forum


4

Journalistin Rietzschel, Antonie

Antonie Rietzschel arbeitet bei sz.de, ihr Schwerpunkt ist Politik. Für ihr Buch "Dreamland Deutschland? Das erste Jahr nach der Flucht. Zwei Brüder erzählen" (2016) begleitete sie ein Jahr lang zwei syrische Flüchtlinge.

Stand: 26.08.2016 | Archiv

"Wir reden viel mehr darüber, dass Flüchtlinge zu uns kommen, dass sie 'an den Zäunen stehen', dass sie eine mögliche Bedrohung für uns darstellen, aber ihre Geschichten weiter zu verfolgen, wie ihre Integration fortschreitet und was für sie wichtig ist, ist weniger ein Thema. Warum genau das so ist, kann ich gar nicht so konkret angeben, aber vielleicht liegt es auch daran, dass das die Leute gar nicht so stark interessiert, sondern dass sie dieses Bedrohungsbild der Flüchtlinge stärker interessiert, die halt noch kommen und uns irgendwas wegnehmen könnten – theoretisch."

Antonie Rietzschel

Zur Person

  • Geboren
  • 1986
  • Ausbildung
  • Studium Politikwissenschaft in Bremen
  • Beruf
  • Journalistin

Funktionen und Ämter

  • Aktuelle Funktion
  • Journalistin
  • Ämter/berufliche Stationen
  • Jugendzeitschrift Spiesser in Dresden
  • Berliner Tagesspiegel, Spiegel Online und Nachrichtenagentur ddp
  • SZ.de, Team News mit Schwerpunkt Politik

Veröffentlichungen

  • Dreamland Deutschland? Das erste Jahr nach der Flucht. Zwei Brüder erzählen, München: Hanser, 2016.

Erstsendung: 15.9.2016


4