ARD-alpha - alpha-Centauri

Von Sternleichen und braunen Zwergen

alpha-Centauri Von Sternleichen und braunen Zwergen

Stand: 08.10.2016

Tausende von ihnen erhellen unseren Himmel Nacht für Nacht und doch sind sie unglaublich fern: die Sterne. Allein 100 Milliarden gibt es in unserer Galaxie, unsere Sonne ist nur einer von ihnen. Diese Auswahl von alpha-Centauri-Folgen gibt Einblick in die Sternenwelt - von Roten Riesen bis zu Braunen Zwergen, von der Sternengeburt bis zum Tod. Eine komplette Übersicht aller Folgen von alpha-Centauri mit Harald Lesch finden Sie hier.

Selbst Sternegucken

symbolische Darstellung der Sternilder Leier (Lyra), Schwan (Cygnus) und Schütze (Sagitarius) vor dem Sternenhimmel | Bild: BR, colourbox.com, NASA/U.S. Naval Observatory's Library zur Bildergalerie mit Informationen Sterne & Sternbilder im September Wo göttliche Gier dem Tode trotzt

Eine Schildkröte betört mit Wohlklang die Unterwelt, ein Gott mit Geschnatter eine schöne Frau, ein großer Jäger mit Geschick die Musen: Wir führen Sie zu den Sternen und zeigen Ihnen die schönsten Sternbilder im September! [mehr]

Nach der Supernova

Harald Lesch | Bild: BR zum Video alpha-Centauri | 15.08.2019 Was ist ein Pulsar?

1967 fand die Doktorandin Jocelyn Bell am Himmel etwas, was man bis dahin für unmöglich gehalten hatte: Objekte, die mit einer sehr starken Richtungsgenauigkeit ein Radiosignal abstrahlen. Sie hatte Pulsare entdeckt, die pulsierenden Herzen von Sternleichen. [mehr]

Harald Lesch | Bild: BR zum Video alpha-Centauri | 27.02.2019 Was sind Quarksterne?

10.000 Lichtjahre von der Erde entfernt gibt es ein Objekt im Weltall, das sich nicht so verhält, wie man es erwarten würde. Im Jahr 1181 ist dort ein Stern explodiert und hat seine Überreste zurückgelassen. Ist er dabei bis in seine kleinsten Bausteine - die Quarks - zerfallen? [mehr]