ARD-alpha - Campus


6

Universität Passau ERC -Preisträgerin Prof. Dr. Ulrike Müßig

Prof. Dr. Ulrike Müßig, Juraprofessorin an der Uni Passau, ist eine Pionierin der Europäischen Verfassungsgeschichte. Für ihre vergleichenden historischen Forschungen erhielt sie den höchstdotierten europäischen Forscherpreis.

Stand: 14.06.2014

Die Verfassungshistorikerin analysiert die Wechselwirkungen zwischen Verfassungsöffentlichkeit und Verfassungsgebung, -praxis und -interpretation im Europa des 18. und 19. Jahrhunderts. Sie leitet an der Universität Passau die internationale Post Doc-Gruppe ReConFort (Reconsidering Constitutional Formation in 18th and 19th Century Europe).

Prof. Dr. Ulrike Müßig im Uni-Seminar

Ihre Frage: Wie begeisterten die europäischen Verfassungen des 18. und 19. Jahrhunderts sogar grenzüberschreitend die historische Öffentlichkeit? Und welche Schlüsse kann man daraus für das Europa von heute ziehen? Mit ihrer historisch-vergleichenden Analyse erarbeitet Prof. Ulrike Müßig Grundbedingungen für eine erfolgreiche Kommunikation der europäischen Integration. 2013 erhielt sie den höchstdotierten europäischen Forscherpreis, den ERC Advanced Grant des Europäischen Forschungsrats.


6