ARD-alpha - Campus


38

Hochschule Ansbach Ressortjournalismus und Sportmanagement

Einen Bachelor in Ressortjournalismus oder im internationalen Management von Spitzensportlern – das bietet bundesweit nur die Hochschule Ansbach.

Von: Susanne Bauer-Schramm

Stand: 07.04.2017

Hochschule Ansbach

  • 1996 gegründet
  • rund 2700 Studierende
  • Anschrift: Residenzstraße 8, 91522 Ansbach

Profil

Ob Wirtschaft, Technik, Medizin oder Sport – angehende Journalisten können sich in Ansbach frühzeitig spezialisieren und lernen dabei trimedial zu arbeiten. Das hochschuleigene virtuelle Fernsehstudio ist einmalig in Bayern. Auch den Bachelorstudiengang Internationales Management für Spitzensportler gibt es nur in Ansbach. Einen Schwerpunkt der Hochschule bilden die Bachelorstudiengänge Industrielle Biotechnologie, Biomedizintechnik zusammen mit der Energie- und Umweltsystemtechnik und der Angewandten Kunststofftechnik. In diesem Bereich sind auch die Forschungsgebiete der Hochschule verankert, und so kann man vertieft den Masterstudiengang Energiemanagement und Energietechnik belegen.

Das sagt die Präsidentin

"Wir verstehen uns als Hochschule in der Region für die Region und wollen Innovationsmotor sein für die Unternehmen, und wir verstehen uns auch als Hochschule die ‚glokal‘ ausgerichtet ist. Das heißt wir denken global und handeln lokal und das werden wir in der Ausbildung in den Studiengängen aber auch in der Forschung noch stärker berücksichtigen als bisher."

Prof. Dr. Ute Ambrosius


38