ARD-alpha - Campus


3

Münchner Wissenschaftstage 2016 Ökologische Wasserkraftkonzepte

Gibt es tier- und pflanzenschonende Alternativen zur konventionell genutzten Wasserkraft?

Stand: 19.05.2017

Die Wasserkraft zählt zu den erneuerbaren Energien und hat unter anderem wegen ihrer Beständigkeit Vorteile gegenüber der Wind- und Sonnenergie. Für das Ökosystem Fluss bringt sie aber auch viele Nachteile mit sich: Wasserkraftanlagen behindern die Wanderung von Fischen und aquatischen Organismen, verändern durch Aufstau die Fließgeschwindigkeit und Habitatbedingungen und schaffen durch die Diskontinuität im Fluss Probleme.
Wollte man Wasserkraftanlagen ökologisch betreiben, müssten folgende Bedingungen erfüllt sein: Die Fließgeschwindigkeit im Fluss dürfte nicht verändert und die natürliche Abflussdynamik nicht gestört werden. Die Fische müssten vor Schäden am Einlauf und an der Turbine geschützt sein. Ebenso müsste Fischen und aquatischen Organismen ein gefahrloser, leicht auffindbarer Weg vom Ober- ins Unterwasser und umgekehrt ermöglicht werden.

Gliederung

  • Der physikalische Modellversuch
  • Potentiale erneuerbarer Energien
  • Ökologische Wasserkraft
  • Beispiele und Untersuchungen
  • Konzepte und Planungen

Der Referent

Der für seine Forschungsleistungen vielfach ausgezeichnete Prof. Dr. Peter Rutschmann hat an der Technischen Universität München seit 2007 den Lehrstuhl für Wasserbau und Wasserwirtschaft inne. Aktuelle Schwerpunkte seiner Forschung sind: Hochwasserschutz und ökologische Fragestellungen im Bereich der Wasserkraft. Er entwickelte das 2010 patentierte Schachtkraftwerk, das auch im Vortrag vorgestellt wird.

Die Sendereihe

Die Münchner Wissenschaftstage sind eine viertägige Großveranstaltung mit dem Ziel, umfassend über aktuelle, gesellschaftlich relevante Themen zu informieren, zum Nachdenken und Nachfragen anzuregen und die Urteilsfähigkeit der Bevölkerung zu schärfen. Die Vorträge werden inhaltlich getragen von den Münchner Universitäten, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und forschungsintensiven Unternehmen. Das Motto der 16. Münchner Wissenschaftstage war  "Wasser - Ressource des Lebens". Sie fanden vom 12. bis 15. November 2016 statt.


3